PlayerUnknown's Battlegrounds bekommt das erste offizielle Turnier. Und die Macher des Battle-Royale-Spiels haben sich dafür keinen anderen Austragungsort als Deutschlands Hauptstadt ausgesucht. In Berlin werden Teilnehmer vom 25. bis 29. Juli 2018 um zwei Millionen Dollar Preisgeld in PUBG kämpfen.

Der Launch-Trailer zu PUBG:

PlayerUnknown's Battlegrounds - Steam Early Access Launch-Trailer5 weitere Videos

Insgesamt 20 Teams sollen sich für die Veranstaltung qualifizieren. Die ersten beiden Tage des Turniers sind exklusiv Begegnungen in der Third-Person-Perspektive angesetzt. Danach treten die Teams noch einmal in der Egoperspektive in PUBG an. Die Kategorien finden zwar hintereinander statt, werden aber unabhängig gewertet. Die Qualifikationen für das erste offizielle PUBG-Turnier werden Anfang Juli abgehalten.
[pictureshow=]

Details stehen noch aus

Bislang haben die Veranstalter noch keinen Austragungsort bekanntgegeben. Auch ein Preis für die Tickets sucht man noch vergeblich. Dies alles soll in den kommenden Monaten ausführlich besprochen werden. Bis dahin wollen die Entwickler von PUBG sicherstellen, dass ihr erstes Turnier zu einem Höhepunkt in Sachen PUBG-Wettbewerbe wird.

PlayerUnknown's Battlegrounds ist bereits für PC, Xbox One, Android & iOS (iPad / iPhone / iPod) erhältlich und erscheint am 2018 für PS4. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.