Playerunknown's Battlegrounds hat es in die Herzen der Spieler geschafft. Nun wollen die Entwickler noch eine weitere Zielgruppe ins Boot holen. Nämlich die Zocker, die auch gerne Mal einen Abstecher in H1Z1 oder DayZ unternehmen. Auf Facebook zeigen sie erste Tests für Zombies in Playerunknown's Battlegrounds.

PUBG bekommt Besuch von Zombies.

Dabei handelt es sich bislang um Animationen und Charaktermodelle für die untoten Horden. Allerdings machen diese schon einen guten Eindruck. Immerhin verbeißen sie sich schon in Spieler, springen von Dächern auf ihre Opfer herab oder rennen in Massen über die Karte von Playerunknown's Battlegrounds. Aktuell haben die Entwickler noch keinen Release für die Zombies geplant. Sie wollen sich erst einmal darauf konzentrieren, den eigentlichen Battle-Royale-Modus weiter aufzupolieren, damit die Community zufrieden ist.

Bilderstrecke starten
(40 Bilder)

Spielmodi mit Zombies?

Fraglich bleibt, welchen Zweck die Zombies in Playerunknown's Battlegrounds erfüllen sollen. Werden Spieler mit den Untoten Custom Matches erstellen können oder wird es gar einen komplett neuen Modus geben, in dem es mehr um Survival-Gameplay geht? Sobald es Neuigkeiten zu den Zombies in Playerunknown's Battlegrounds gibt, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

PlayerUnknown's Battlegrounds ist bereits für PC, Xbox One, Android & iOS (iPad / iPhone / iPod) erhältlich und erscheint am 2018 für PS4. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.