PlayerUnknown's Battlegrounds macht weiter die Runden auf Steam. Auf diesem Erfolg ruhen sich die Macher bei Bluehole aber nicht aus. Sie werkeln hinter verschlossenen Türen weiter an neuen Inhalten für den Battle-Royale-Shooter. So soll in einigen Monaten eine neue Wüsten-Map erscheinen, die der Macher "Playerunknown" nun in einem Livestream weiter angeteasert hat.

PlayerUnknown's Battlegrounds - Blick auf neue Wüsten-Map zeigt eine gigantische Stadt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPlayerUnknown's Battlegrounds
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 33/341/34
So gigantisch soll die neue Wüstenstadt von PUBG werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So zeigt der Screenshot zu Playerunknown's Battlegrounds eine gigantische Stadt inmitten der Wüste. Aufgrund der Vogelperspektive lässt sich schon erahnen, wie viel Platz diese einnimmt. Aber sie spannt sich auch noch über die Grenzen des Bildes hinaus. Hinzu kommt, dass die Gebäude deutlich mehr Etagen haben, als es in der aktuellen Map von Playerunknown's Battlegrounds der Fall ist. Definitiv eine gute Gelegenheit für alle Spieler, die sich gern in Häusern verschanzen und Hinterhalte für Feinde stellen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Warten auf die neue Map

Ob tatsächlich alle Gebäude komplett betretbar sein werden, bleibt abzuwarten. Und dieses Warten hat es in sich. Die Entwickler wollen die Map erst veröffentlichen, wenn Playerunknown's Battlegrounds in der Release-Version angekommen ist. Aktueller Zeitplan: Noch etwa acht oder neun Monate, bis wir uns auf der neuen Map austoben dürfen.

PlayerUnknown's Battlegrounds ist bereits für PC erhältlich und erscheint am 4. Quartal 2017 für Xbox One. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.