Usergenerated Content wird in MMOs immer größer geschrieben. Auch im Online-Shooter PlanetSide 2 dürft ihr bald eure eigenen Missionen erstellen.

PlanetSide 2 - Spieler dürfen bald eigene Missionen erstellen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 30/371/37
Bald dürft ihr eigene Missionen im Online-Shooter PlanetSide 2 erstellen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Spiele wie Star Trek Online und Neverwinter oder Allods Online machen es vor und ermöglichen es dem Spieler, eigene Abenteuer oder Dungeons zu erstellen, welche andere Spieler dann ausprobieren dürfen.

Ab August wird es auch in PlanetSide 2 möglich sein, dass die Spieler - in einem gewissen Rahmen - eigene Mission kreieren. Dabei ertellt ihr auf der Karte einen Missions-Hotspot und bestimmt das Ziel, das hier erreicht werden muss, wie beispielsweise ein Luftangriff. Wer sich an dieser Mission beteiligt, erhält natürlich Belohnungen.

Es kann aber pro Spieler immer nur eine Mission aktiv sein. Dennoch sollte so für einen guten Nachschub an Content gesorgt werden.

Werdet ihr euch auch eigene Missionen im Online-Shooter PlanetSide 2 basteln?

PlanetSide 2 ist für PC und seit dem 23. Juni 2015 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.