Das MMOFPS PlanetSide 2 wird in irgendeiner Form auf dem Free2Play-Konzept basieren. Das verrät John Smedley von Sony Online Entertainment in einem Interview.

PlanetSide 2 - Sonys MMOFPS erhält Free2Play-Modell

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 32/371/37
League of Legends dient wohl als Vorbild für das Free2Play-Modell
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

An reine Mikrotransaktionen denkt Sony beim Free2Play-Modell für PlanetSide 2 aber offenbar nicht, denn Smedley gibt den Hinweis, dass man vom System von League of Legends sehr angetan ist. Die genauen Details würde man gerade noch ausarbeiten.

Bezüglich einer Beta äußerte er sich ebenfalls, die in Nordamerika für Ende des Jahres bzw. Anfang nächsten Jahres geplant ist. Noch sei man jedoch nicht bereit, genaue Angaben machen zu können.

Smedley ist übrigens der Meinung, dass Star Wars: The Old Republic das letzte große MMO sein wird, welches rein auf dem traditionellen Abo-System basieren wird. Er persönlich freut sich schon auf den BioWare-Titel und wird ihn auch selber anspielen.

PlanetSide 2 ist für PC und seit dem 23. Juni 2015 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.