Der MMO-Shooter PlanetSide 2 wurde Opfer eines Hackerangriffes, wie Sony Online Entertainment auf der offiziellen Website bekannt gibt. Demnach habe man einen nicht autorisierten Zugriff auf eines der Systeme festgestellt.

PlanetSide 2 - Hackerangriff auf europäische Server, Datenmissbrauch wird nicht ausgeschlossen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 30/371/37
Checkt eure Mails und schaut nach, ob ihr eine Nachricht erhalten habt und somit möglicherweise betroffen seid.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Besonders bitter: ein Missbrauch der Daten durch Dritte, nämlich E-Mail und Passwort, kann nicht ausgeschlossen werden. Immerhin wurde der Angriff zeitnah erkannt und die Lücke geschlossen.

Die Accountdaten seien zwar verschlüsselt, dennoch habe man vorbeugende Maßnahmen getroffen. Allen potentiell betroffenen Accounts habe man eine E-Mail zukommen lassen, in der man um die Änderung des Passworts bittet.

Wer sich nicht mehr in sein Spiel einloggen kann, dessen Account wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt. Um diesen wieder zu entsperren, muss man die Website planetside2.eu/de/forgot_password besuchen und sich ein neues Passwort zuschicken lassen. Die Passwörter müssen mindestens acht alphanumerische Zeichen und Groß- und Kleinbuchstaben enthalten. Außerdem dürfen sie keine Übereinstimmung mit den letzten Passwörtern haben.

"Bitte prüft zusätzlich zu eurer eigenen Sicherheit, ob ihr eure Account-Daten auch bei anderen Internet-Diensten eingesetzt habt, um einen potentiellen Missbrauch durch Dritte in diesem Zusammenhang zu vermeiden. Soweit dies der Fall sein sollte, empfehlen wir euch, auch dort euer Passwort zu ändern", schreibt man.

Solltet ihr dennoch Probleme beim Ändern eures Passwortes haben oder Hilfe benötigen, sollt ihr an folgende Adresse eine Mail mit eurem Anmeldenamen schreiben: pwresetDE@p7s1games.net.

PlanetSide 2 ist für PC und seit dem 23. Juni 2015 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.