Die gamescom liegt nun schon etwas zurück und wir sind an unsere vollgepackten Schreibtische zurückgekehrt. Wir hatten viel zu tun, um euch möglichst taufrisch von der gamescom und ihren Highlights zu berichten. Trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen, nach Feierabend gemeinsam mit einigen Kühlgetränken in ein kleines Kämmerchen zu gehen und über die größte Spielemesse überhaupt mal so richtig Luft abzulassen.

Was hatten wir einen Spaß auf der gamescom! Zwar gab es für uns sehr viel zu tun, aber alles in allem haben Gregor und Dom die Spielemesse in Köln in guter Erinnerung behalten. Allerdings war auch nicht alles wunderschön und astrein, so dass wir im Podcast ein wenig über diese Dinge herziehen.

Leo hat währendessen das Home-Office gehütet und berichtet von seiner ersten gamescom (die damals noch unter dem Namen Games Convention in Lepizig stattfand) als Privatbesucher, wieso Warteschlangen verrückt sind und wie er von der ruhigen Erholungsoase daheim die gamescom dieses Jahr wahrgenommen hat.

Im Podcast geht es um ganz allgemeine Eindrücke von der Messe, unsere High- und Lowlights und Geschichten von hinter den Kulissen. Manchmal waren wir sogar nackt. Also, nicht wirklich, aber mental auf jeden Fall. Also, ab geht's und reingehört!

Selbstverständlich gibt es Pixel FM auch wieder to go: Einfach hier herunterladen!

Nicht zuletzt fragen wir euch: Welche Spiele-Highlights gab es für euch dieses Jahr? Wovon wurdet ihr so richtig enttäuscht? Und was bringt euch dazu, jedes Jahr die viel zu kleinen Hallen mit euren Körpern zu füllen? Antworten, wir brauchen Antworten!

Alle weiteren Folgen findet ihr in unserem hübschen Pixel-FM-Archiv.