Mit dem Steam Summer Sale im Rücken sorgt der Blick auf die eigene Spielebibliothek für nur wenig entzücken: Haufenweise haben sich in der Angebotsflut ganze Horden an digitaler Unterhaltung angestaut, für die es zwei Leben bräuchte, um sie angemessen zu genießen und zu konsumieren. Dieses Trauma nahmen wir zum Anlass, unser neues technisches Gerät in einem Podcast auszuprobieren.

Da ist er endlich, der nächste Teil unseres lauschigen Podcasts. Seit wir euch bereits zur E3 ordentlich was auf die Lauscher gegeben haben, ist etwas mehr Zeit vergangen als von uns geplant, dafür ist während dieser vier Wochen auch einiges passiert. Die gravierendste Änderung dürftet ihr augenblicklich wahrnehmen, sobald ihr auf die Play-Taste drückt: Wir haben uns neue Mikros besorgt. Die mit Echtgold verzierten Bügel müssen wir zwar noch sechs Jahre abbezahlen, aber für uns euch scheuen wir natürlich keine Kosten und Mühen.

Um die kleinen technischen Wunderwerke adäquat einzuweihen, haben wir uns nun für die zweite offizielle Pixel-FM-Ausgabe versammelt. Unser Thema ist diesmal etwas universeller und beschäftigt sich mit einem Luxus-Problem, das so ziemlich jeder von euch kennen dürfte: dem Pile of Shame.

Zusammen bringen Leo, Gregor und ich sicherlich über 500 Spiele auf die Waage und auch vor der Erfindung von Steam häuften sich bereits kleine Spielhaufen in unseren Kinder- und Hobbyzimmern. Über die Gründe für das zwanghafte Zuschlagen im Summer Sale und was man nun mit der Schande anfangen kann, sprechen wir drei eine runde Stunde lang und suchen nach Lösungen. Für eine Geschichte über polnische Handwerker war aber am Ende auch noch Zeit übrig.

Für all diejenigen unter euch, die unseren sonoren Stimmen sofort lauschen wollen, steht an dieser Stelle das entsprechende YouTube-Video bereit. Natürlich gibt's diesen Podcast allerdings auch hier als Download, damit ihr uns auch unterwegs immer dabei habt. Ist das nicht eine schöne Vorstellung?

Jetzt seid ihr allerdings dran: Wie ergeht es euch mit eurem Stapel der Schande? Besitzt ihr mehr Spiele als Haare auf dem Kopf oder seid ihr so unglaublich diszipliniert, dass ihr all eure acht Spiele, die ihr besitzt, auch durchgespielt habt (als ob!)? Haut in die Tasten und den Kommentarbereich gleichermaßen!