Fast pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum des Klassikers Pitfall brachte Activision ein Remake für iOS-Geräte in Apples App Store. Dabei erwartet euch aber kein typisches 2-D-Jump&Run, sondern die Spielmechanik geht in die dritte Dimension.

Dennoch, nach eigenen Angaben haben die Entwickler die Kernelemente des Originals beibehalten und einen gewissen Retro-Look erschaffen, während eine zeitgemäßge Steuerung mit verbessertem Gameplay zum Einsatz kommt.

Hinter dem Spiel steckt im Grunde eine Art Runner, bei dem der Abenteurer selbst seine Beine in die Hände nimmt und durch einen Dschungel, über eine Vulkaninsel und durch vergessene Dörfer sprintet.

Hier müsst ihr dann immer schnell reagieren und den Gefahren ausweichen, euch an schwingende Seile hangeln und Goldbarren einsammeln. Außerdem gibt es Fahrzeuge und Minenwagen, Wegverzweigungen, eine wechselnde Kameraperspektive sowie eine sich ständig verändernde Umgebung.

Das im Spielverlauf erbeutete Geld lässt sich für Power-Ups ausgeben, während der Held durch Erfahrungspunkte im Level aufsteigen kann. Später will Activision weitere kostenlose Updates mit neuen Inhalte veröffentlichen.

Auch eine Android-Version ist Entwicklung, ein Datum für den Release steht aber noch nicht fest.

Anbei ein Video des Gameplays.

Pitfall ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.