Achtung: Sobald ihr den Endgegner besiegt habt, wird es euch nicht mehr möglich sein, verpasste Früchte oder andere Geheimnisse nachträglich einzusammeln. Ihr könnt zwar jederzeit einen vorherigen Tag auswählen und von diesem startet - alles, was ihr danach geschafft habt, wird jedoch überschrieben. Ihr solltet euch also sicher sein, das Spiel defintiv beenden zu wollen, bevor ihr dem Plasmagespenst einen neuen Scheitel zieht.

Das kann doch wohl nicht wahr sein! Mehrere Tage dauerte die Odyssee durch die dunkle, gefährliche Höhle, immer mit der lästigen Lebensform im Nacken. Und kaum habt ihr es nach draußen geschafft, legt das Ding noch einen Zahn zu - und verwandelt sich in das gefährliche Plasmagespenst.

Es wird Zeit für einen letzten, entscheidenden Kampf.

Pikmin 3 - DLC Trailer6 weitere Videos

Kampfvorbereitungen

Ein paar Dinge, bevor es losgeht. Nach bereits der Schlammstampfer einige Pikmin über den Jordan geschickt hat, ist ein noch größerer Verlust bei dieser finalen Auseinandersetzung unvermeidbar. Mag es zu Beginn noch vergleichsweise ruhig zugehen, legt der Boss sukzessive eine Schippe drauf und wird viele eurer kleinen Freunde dahinraffen. Das ist kaum zu vermeiden, aber denkt daran: Es handelt sich ohnehin um den letzten Kampf - danach habt ihr es geschafft.

Ebenfalls nicht unerheblich ist die Tatsache, dass angerichteter Schaden am Plasmagespenst nicht regeneriert wird, wenn ihr euch für eine Nacht in die Drake zurückzieht. Es ist also durchaus möglich, die Schlacht jederzeit zu unterbrechen. Wahrscheinlicher ist aber, dass ihr eher zur Drake zurückkehren müsst, um weitere Pikmin zu holen - die Zeit ist hier nicht euer größtes Problem.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/140Bild 47/1861/186
Vor euren Augen baut sich die Lebensform zu beeindruckender Größe auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Pikmin-Wahl: Erneut solltet ihr großen Wert auf die Zusammenstellung eures Teams legen. Bis auf Wasser-Pikmin solltet ihr von jeder Sorte mindestens 15 Kerlchen im Schlepptau haben, mit Fokus auf rote und Stein-Kollegen. Die verschiedenen Fähigkeiten und Formen des Plasmagespensts verlangen nach unterschiedlichen Strategien und Vorgehensweisen.

Der Kampf

Los geht's! Zuallererst solltet ihr verinnerlichen, möglichst nie frontal vor dem Gegner zu stehen. In regelmäßigen Abständen schießen die Arme des Viehs nach vorn und greifen durchaus mehrere Pikmin auf einmal, wenn die kleinen Racker den Fehler machen, und zu diesem Zeitpunkt vor ihm stehen. Da ihr von hinten außerdem deutlich mehr Schaden anrichtet, ist es nur klug, stets im Rücken zu bleiben.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden139 Bilder
Bleibt möglichst außerhalb des Blickfeldes der Kreatur und greift ihre Kehrseite an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Kampf an sich ist nicht besonders komplex, wird euch aber dennoch eine Menge abverlangen. Zu Beginn reicht es beinahe ausschließlich, eure Pikmin mit Ultra-Motivier-Nektar auszustatten und geschlossen den Rücken des goldenen Feindes angreifen zu lassen. Relativ zügig ist es auf diese Weise möglich, einen stattlichen Teil der Gesundheit wegzuknabbern. Doch schon bald dreht das Plasmagespenst auf.

Bereits in der Höhle habt ihr die verschiedenen Sonderformen der Lebensform zu Gesicht bekommen, doch nun kann es diese auch separat erschaffen und selbst in der aktuellen Gestalt bleiben. Ist dies der Fall, müsst ihr auf beides ein Auge werfen und die zweite, autonome Form möglichst schnell besiegen. Gelingt euch das nicht, verschmelzen beide Teile wieder miteinander und das Plasmagespenst regeneriert einen Teil seiner Gesundheit.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/140Bild 47/1861/186
Die Form der Lebensform mag sich geändert haben, ihre Tricks haben es nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Drei spezielle Unterarten können sich vom Gegner lösen. Den Kristallwürfel besiegt ihr logischerweise mit Stein-Pikmin, das Stromfeld mit gelben und die Feuerlache mit roten. Das mag nicht sonderlich kompliziert klingen, doch je geschwächter euer Feind ist, desto mehr dieser Formen beschwört er zur selben Zeit - und heilt sich dementsprechend, wenn ihr es nicht schafft, sie zu beseitigen.

Häufig fliegt das Hauptziel zudem in die Luft, während die anderen Teilformen ihr Unwesen treiben. Dort ist das Gespenst besonders anfällig für die Angriffe eurer Flügel-Pikmin - hetzt der Kreatur also unbedingt ein paar auf den Hals.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden139 Bilder
Schaltet die autonomen Teile schnell aus, bevor sie sich wieder mit dem Plasmagespenst vereinen und so zu dessen Gesundheitsregeneration beitragen können.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Wesentlichen war es das bereits; viel mehr gibt es zum Bosskampf nicht zu sagen. Spart nicht mit Pikmin und Ultra-Motivier-Nektar, greift so oft es geht den Rücken des Plasmagespensts an und versucht zumindest ein paar der Sonderformen zu zerstören, damit sich die Gesundheitsregeneration in Grenzen hält. Früher oder später habt ihr es dann, nach einigen Verlusten, endlich geschafft.

Nach dem Kampf

Olimar ist gerettet! Diesmal aber nun wirklich. Und der Raumfahrer hat überdies tatsächlich den von eurer Crew so dringend benötigten Überlicht-Schlüssel im Gepäck, mit dem es Alph, Brittany und Captain Charlie nun möglich ist, wieder zurück nach Koppai zu reisen. Und weil Hocotate, der Heimatplanet Olimars, direkt auf dem Weg liegt, nehmen sie ihn und seinen dümmlichen Kollegen Louie gleich mit.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/140Bild 47/1861/186
Endlich: Der Überlicht-Schlüssel ist wieder in den Händen der geschafften, aber glücklichen Crew. Ab nach Hause!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als die Pikmin erkennen, dass ihre gemeinsame Zeit mit den Besuchern abgelaufen ist, kommen sie noch ein letztes Mal angelaufen. Sie wollen sich verabschieden. Ein harmonisches, herzerwärmendes Bild - der perfekte Abschluss für Pikmin 3!

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden139 Bilder
Ein wundervolles Abenteuer geht zu Ende. Bis zum nächsten Mal, ihr kleinen Pikmin!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt Pikmin 3 erfolgreich durchgespielt! Je nachdem, wie viel ihr auf dem Weg hierher mitgenommen und wie genau ihr unserer Komplettlösung gefolgt seid, gibt es aber noch einige Früchte zu finden. Da ihr nun alle nötigen Pikmin habt, stellt dies kein Problem mehr dar.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: