Neuer Tag, selbe Prämisse: Nahrung finden! Die Erdbeere mag zwar schmackhaft gewesen sein, hat aber nur für eine Tagesration ausgereicht. Deshalb müssen auch heute so schnell wie möglich weitere Früchte geborgen werden, sonst sieht's düster aus für die drei Weltraumreisenden.

Bevor es losgeht, muss wieder eine ausgeglichene Pikmin-Gruppe zusammengestellt werden. Durch die mittlerweile fünf verschiedenen Arten fällt die Entscheidung immer schwerer. Für diesen Tag fahrt ihr jedoch gut damit, alle Helferlein in einem einigermaßen augeglichenen Verhältnis mit euch zu führen. Anschließend wackelt ihr wieder in das Gebiet von gestern und überquert die zsuammengesetzte rote Brücke.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/140Bild 47/1861/186
Die Wachmacher-Knolle ist nur die erste von vielen Früchten, die ihr in kurzer Zeit einsacken könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wachmacher-Knolle

Die auf der anderen Seite schlafende Plustermedusa könnt ihr relativ fix im Schlaf ausschalten. Schleudert ihr einfach ein paar Stein-Pikmin auf den Schädel und befreit diese mit anderen Pikmin aus ihren Seifenblasen. Nach getaner Arbeit könnt ihr nun den Kristall am vorderen linken Bereich zerdeppern und die Wachmacher-Knolle zur Drake bringen - damit seid ihr für einen weiteren Tag mit Nahrung versorgt!

Ihr könnt nun außerdem ein paar Pikmin an der Dreimasterblume abstellen, falls eurer Ultra-Motiver-Nektar-Vorrat zur Neige gehen sollte. Wenn drei bis fünf Kerlchen hier den restlichen Tag schuften, seid ihr erst einmal gut versorgt. Werft nun auch unbedingt einen Blick auf den Bereich links des Gewächs: am Rand steht eine große Blechdose. Insgesamt 20 Pikmin müsst ihr abkommandieren, um das schwere Objekt zu verschieben - tut dies! Ihr werdet es gleich noch brauchen.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden139 Bilder
Auch wenn es hier einiges zu tun gibt: Stellt ruhig eine Handvoll Pikmin zum Ernten des Ultra-Motivier-Nektars ab. Ihr werdet ihn bald brauchen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zitrusklumpen

Jetzt seid ihr gezwungen, eure Helferlein aufzuteilen. Schart eine größere pinke und blaue Schar um euch, dann geht's los. Stellt zehn Flügel-Pikmin auf der von der Dose gegenüberliegenden Seite ab, damit diese den Bambuszaun in die Luft halten. Mit den blauen Kollegen hüpft ihr nun an dieser Stelle ins kühle Nass und macht die drei Aqua-Termitentos' platt, die hier herumschwimmen. Nun, wo der Weg frei ist, könnt ihr problemlos den Zitrusklumpen unterhalb der Blechdose abstransportieren. Achtet dabei aber unbedingt darauf, dass der Bambuszaun geöffnet ist! Andernfalls könnten die blauen Pikmin einen alternativen Weg einschlagen, der an einem Glupschgreifer vorbeiführt - das wäre ihr Untergang. Muss ja nicht sein.

Pikmin 3 - DLC Trailer6 weitere Videos

Zuckertropfen

Geschafft? Sehr gut. Die nächste leckere Frucht ist ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt. Diesmal braucht ihr lediglich eine Handvoll Flügel-Pikmin; acht Knirpse reichen aus. Hüpft wieder an der Stelle des Bambuszauns ins Wasser und lauft stur geradeaus (also Richtung Südwesten). Mit euren Helferlein erreicht ihr eine kleine Lichtung, an der sich ein Klemmbrett findet. Ihr wisst, was zu tun ist: Lasst mindestens acht der pinken Wesen das Objekt hochwuchten, dann gelangt ihr an den Zuckertropfen im Inneren.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/140Bild 47/1861/186
Nur mit vereinten Kräften der Flügel-Pikmin könnt ihr euch diese Frucht unter den Nagel reißen. Guten Hunger!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unterwasservase reparieren #1

Die angesammelten Früchte sollten erst einmal für ein paar Tage an Nahrung reichen. Es wird Zeit, sich wieder der Verfolgung Olimars zuzuwenden. Insofern der Bambuszaun noch immer offengehalten wird, müsst ihr dafür keinen großen Umweg machen. Lauft hinter dem Durchgang mit blauen und/oder Flügel-Pikmin den abgrenzenden Wasserpfad Richtung Nordwesten entlang. Ihr watschelt unter einem zerbeulten Metalleimer hindurch und bekommt kurz dahinter wieder trockenen Boden unter die Füße - vor euch liegt der erste Scherbenhaufen, den ihr zum Aufbauen der Vase benötigt.

Ein ertragreicher Tag. Wenn ihr noch ein wenig Zeit übrig habt (mindestens drei bis vier Punkte auf der Uhr sollen es schon sein), könnt ihr noch gleich den zweiten Scherbenhaufen der Vase holen (siehe nächste Seite). Da euer Nahrungsvorrat allerdings wieder gut aufgestockt wurde, ist kein Grund mehr für übertriebene Eile geboten. Also sackt im Zweifel eure Pikmin ein und legt die Füße nach diesem anstrengenden Tag hoch. Ihr habt es euch verdient.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: