In den letzten Abschnitten haben wir viele Vorräte gesammelt und das Lager ordentlich aufgestockt. Sollte für ein paar Tage reichen. Nun ist es an der Zeit, Captain Charlie zu suchen und seinem Signal zu folgen.

[Hinweis: Wollt ihr das alles in einem Rutsch, also an einem Tag erledigen, dann nehmt mindestens zehn gelbe Pikmin (besser noch fünfzehn/zwanzig) sowie ein gutes Dutzend Fels-Pikmin mit. Diese braucht ihr unbedingt.]

Dafür marschieren wir zu dem verschneiten Hang, wo Brittany den Zungen-Punktkäfer besiegen musste, um den zweiten Scherbenhaufen für ihre Seite der Brücke zu finden.

Pikmin 3 - DLC Trailer6 weitere Videos

1. Eisenkugel entfernen

Rechts davon seht ihr eine Eisenkugel, die in einem Schneeloch feststeckt und zusammen mit Blättern sowie Zweigen zu einem Gesicht geformt wurde. Diese könnt ihr ebenfalls entfernen. Werft mindestens zwanzig Pikmin mitsamt eines Anführers hoch auf den Vorsprung mit dem im Boden eingezeichneten X und wechselt zu besagtem Anführer.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/140Bild 47/1861/186
Zwanzig Pikmin müssen hier einen Schubs ausführen, dann ist der Weg in die Höhle frei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Setzt nun die Pikmin von der Hinterseite auf die Kugel an und rollt sie den Abhang runter. Sie durchschlägt die massive, aus dicken Felsen bestehende Höhlenwand unten und ebnet euch so den Weg ins Innere.

2. Höhle erkunden

Hier wird es ausgesprochen dunkel. Trennt am besten eure Pikmin-Armee, die ihr bei euch habt, und ruft nur die roten zu euch. Hetzt sie auf die Pyrokriecher und macht den Weg frei. Nun müsst ihr dennoch vorsichtig sein, da überall hier Feuersäulen aus dem Boden schießen, und die könnt ihr nicht so einfach verstummen lassen.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden139 Bilder
Kümmert euch zuerst um die Feuerschnecken mit den roten Pikmin.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Weiter hinten seht ihr einen unterbrochenen Stromkreis mit einem Kabel, das durchs Wasser führt. Schaut zur Lücke im Kabel und werft zehn gelbe Pikmin dorthin, um den Stromkreis kurzzeitig zu schließen (habt ihr keine gelben dabei, könnt ihr die gelbe Königinblume nutzen, indem ihr andersfarbige hineinwerft). Nun geht das Licht an und lässt einige Blumen aufblühen.

3. Orange wegschaffen

Nehmt davor die "Pikminologie 12" an euch und geht mit fünf roten (!) Pikmin auf die Blüten. Oberhalb auf dem Felsen seht ihr eine Orange, zu der ihr sie werft, um sie abtransportieren zu lassen. Viel mehr gibt es in der Höhle zu dem Zeitpunkt nicht zu erkunden.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/140Bild 47/1861/186
Nachdem die Lampe angesprungen ist, könnt ihr über die Blüten gehen und die Frucht wegtragen lassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

4. Durchgang zu Charlies Startpunkt schaffen

Wenn ihr nun keine (!) Fels-Pikmin dabei habt, nehmt nicht den anderen Ausgang aus der Höhle, sondern den, durch den ihr reingekommen seid. Ansonsten solltet ihr zwölf Stück einpacken und mit ihnen durch den anderen Ausgang gehen. Ihr steht draußen vor einem großen Kristall, den ihr nur mit genug Fels-Power knacksen lassen könnt.

Sammelt die Knöpfe ein, wenn ihr mögt, dann geht durch den geschaffenen Durchgang und haltet euch rechts. Ihr kommt an dem Punkt an, an dem Captain Charlie zu Beginn des Spiels startete (der große Kristall, den ihr eben zerstört habt, ist der, mit dem ihr ganz zu Beginn nichts anfangen konntet). Ihr seht rechts die Konservendose, auf der Charlie die ersten gelben Pikmin fand, nur dass dort jetzt Eier stehen.

Pikmin 3 - Komplettlösung: Vollständiger Walkthrough, Fundorte der Früchte, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden139 Bilder
Nehmt ihr den anderen Ausgang, kommt ihr zu der Stelle, wo das Abenteuer mit Captain Charlie begonnen hat - aber erst die Kristalle zerstören lassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Werft einige Pikmin hoch und lasst sie die Eier zerstören, woraufhin ihr eine Art Nektar findet. Der funktioniert ähnlich wie in den Vorgängern: Kommen eure Pikmin damit in Berührung, ändert sich die Blüte auf ihrem Kopf und sie werden kräftiger und etwas schneller (ihr bekommt hiermit den Eintrag "Pikminologie 13"). Geht ihr zum Punkt, an dem Captain Charlie startete, wird auch Alph misstrauisch und vermutet, dass sein Kollege hier war.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: