Es geht weiter mit der ersten Episode in diesem spannenden Fall.

Tag 2 – Das Gericht tagt nun

Payne versucht im Folgenden, den auf Apollo verübten Angriff auf Juniper zu schieben. Dabei wird ein Diagramm vom Gerichtsaal Nummer 4 zum Gerichtsprotokoll hinzugefügt. Juniper wird nun wieder in den Zeugenstand gerufen.

Zeugenaussage: Juniper Woods – Allein mit Apollo

Nach der Zeugenaussage zückt Payne ein Foto von Apollos Überfall, bei dem er WOODS mit Blut auf den Boden geschrieben hat. Es wird dem Gerichtsprotokoll hinzugefügt.

Phoenix Wright: Ace Attorney - Dual Destinies - DLC Trailer3 weitere Videos

Kreuzverhör: Juniper Woods – Allein mit Apollo

Klickt euch durch die Zeugenaussage, bis ihr den Abschnitt findet, in dem Juniper erzählt, dass sie zusammen mit Apollo zum Gerichtssaal Nummer 4 gegangen ist. Drückt nun also auf press. Dadurch erfahrt ihr, dass Juniper nach ihrer Medizin gesucht hat, die sie in Bum Rap Rhiny verstaut hatte. Die Zeugenaussage wird dadurch aktualisiert.

Wählt nun die neue Aussage, in der Apollo nach dem Plüschtier sucht, und drückt present. Sucht nun das Diagramm von Gerichtsaal Nummer 4 heraus. Im Folgenden wird das Foto vom Angriff auf Apollo aktualisiert und man erkennt nun mehr darauf.

Wenn ihr nun auf dem Diagramm zeigen müsst, wo die Bombentransportbox vorher stand, bewegt die Hand auf die Buchstaben WOODS und klickt auf present.

Beim nächsten müsst ihr beweisen, dass die Bombentransportbox bewegt wurde. Führt die Hand dazu auf die Bandage von Apollo, dorthin, wo die Rollspuren sind.

Bei der Frage danach, wer nun WOODS auf den Boden geschrieben habt, antwortet ihr mit jemand anderes (someone else). Wählt nun das einzige Opfer des Anschlags, Detective Candice Arme, aus.

Wenn ihr nun das Beweisstück präsentieren müsst, das die wahre Bedeutung hinter WOODS entschlüsselt, wählt ihr die Bombentransportbox.

Und damit WOODS der Nummer auf der Box entspricht, gebt ihr die Antwort, dass man zwei Linien entfernen muss (erase two lines). Ihr müsst nun den Angreifer auswählen. Es ist Ted Tonate, ein Spezialist im Bombenentschärfen.

Pheonix muss daraufhin erklären, wie Tonate es geschafft hat, das Geschriebene auf dem Boden zu verdecken. Die Antwort ist: Er war der Erste, der die Leiche gefunden hat (The first to find the body). Ted Tonate betritt wieder den Zeugenstand für weitere Fragen.

Ihr müsst nun auswählen, wie man beweisen kann, dass Detective Candice Armes die Nachricht geschrieben hat. Wählt dazu den DNA-Test (Analyze the DNA) aus.

Zeugenaussage: Ted Tonate – Nach der Explosion

Tonate und Payne weisen darauf hin, dass Detective Armes nicht diejenige sein kann, von der das Geschriebene stammt, da sie viel zu weit davon aufgefunden wurde. Dazu wird das Gerichtssaal-Bombenfoto dem Gerichtsprotokoll hinzugefügt.

Kreuzverhör: Ted Tonate – Nach der Explosion

Wählt die Aussage, in der Tonate sagt, dass Dectetice Armes ihren Kopf am Schutt aufgeschlagen hat und in der Nähe vom Eingang zum Gerichtssaal gestorben ist. Wählt dann present und den Autopsiebericht aus. Später trudelt die Blutanalyse ein, die auch gleich zum Gerichtsprotokoll hinzugefügt wird.

Zeugenaussage: Ted Tonates – Die Wahrheit

Tonate gibt zu, dass er das Geschriebene entdeckt hat und aus Angst, dass man ihn für den Bombentäter halten würde, hat er Detective Armes Leiche bewegt.

Kreuzverhör: Ted Tonate – Die Wahrheit

Wählt die Aussage aus, in der Tonate sagt, dass Detective Armes sehr deutlich seine ID-Nummer „L10015R“ auf den Boden geschrieben hat. Wählt dann present und das Foto vom Angriff auf Apollo.

Wenn Pheonix über die ID-Nummer nachdenkt und sich fragt, ob Tonate wirklich das „R“ gesehen hat, antwortet ihm, dass Tonate das „R“ wirklich gesehen hat (He actually saw it).

Nun müsst ihr den genauen Standort des Buchstaben finden, indem ihr den Handzeiger darauf bewegt. Schiebt ihn also neben die 5 (die wie ein S geformt ist) und auf den halb verdeckten Buchstaben.

Nun fragt sich Pheonix, wann die Nachricht auf den Boden geschrieben wurde. Die Antwort lautet: vor der Explosion (Before the explosion).

Nachdem Tonate nun in Verdacht gerät, Detective Armes getötet zu haben, stellt sich die Frage, was er wohl für eine Waffe dazu hätte nutzen können. Wählt also die Plüschtierbombe dazu aus und dann present.

Jetzt müsst ihr das Foto zeigen, auf dem zu sehen ist, was Tonate zu verheimlichen hatte. Wählt nun das Gerichtssaal-Bombenfoto aus, auf dem Detective Armes zu sehen ist, und präsentiert (present) es.

Nun müsst ihr nur noch aufzeigen, wo Tonate die Leiche versteckt haben könnte während der Verhandlung. Der einzig größere Gegenstand dafür wäre die Bombentransportbox.

Da Tonate jetzt droht, eine Bombe hochgehen zu lassen, müsst ihr euch entscheiden, ob ihr lieber wegrennen wollt oder da bleibt. Da ihr jedoch sowieso im Gerichtssaal bleibt, führt euch nur die Antwort weiter, bei der ihr von vornherein dort bleibt (Stand my ground).

Nun müsst ihr mit dem Handzeiger zeigen, warum Tonates Bombe nicht die richtige Bombe ist. Führt den Cursor also über den Riss vorne an der Bombe, wo die Zeitanzeige ist.

18. Dezember, 12.31 Uhr

Amtsgericht - Lobby des Angeklagten, Nummer 5

Pheonix fragt Athena nach der Verhandlung, welches kleine Geheimnis noch nicht gelöst wurde. Wählt als Antwort den Fernzünder aus, der immer noch fehlt.

Tag ???, Zeit ???

Wright Anything Agency

Die Episode schließt mit einer Zwischenszene ab und ein paar nachfolgenden Worten von Athena.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: