Ubisoft enthüllte heute, dass Peter Jackson's King Kong ein exklusives, alternatives Ende versteckt. In diesem kann der Spieler den Riesenaffen vor seinem cineastischen Tod retten, indem er ein Flugzeug kapert und Kong zurück in seine Heimat Skull Island fliegt. Das Spiel basiert auf dem Universal Pictures Film King Kong, der von dem dreimaligen Oscarpreisträger Peter Jackson (Herr der Ringe-Trilogie) neu verfilmt wurde.

"Ich habe mir gewünscht, dass das Spiel den Zuschauer einen Schritt weiter führt als es der Film jemals könnte", sagt Peter Jackson. "Der finale Höhepunkt des Spiels gab uns die Möglichkeit etwas zu schaffen, was der Film nicht bieten konnte - ein alternatives Ende, da jeder sowieso genau weiß, wie King Kong eigentlich endet".

Um das alternative Ende freizuschalten, muss der Spieler das gesamte Spiel beenden und anschließend solange die verschiedenen Karten spielen, bis er eine Gesamtpunktzahl von 250.000 erreicht - ein lohnenswerter Aufwand. Des Weiteren lassen sich verschiedene Bildergalerien mit hochauflösenden Weta-Konzeptzeichnungen freischalten, ebenso wie Interviews mit Peter Jackson und der Oscarpreisträgerin und Co-Writerin Phillipa Boyens, ein "Old-Movie"-Filter, ein King Kong Theatertrailer und noch mehr.

Peter Jacksons King Kong ist bereits für GameCube, XBox, PC, PS2, PSP, Xbox 360 & DS erhältlich und erscheint demnächst für GBA. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.