Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Infos

Persona Q: Shadow of the Labyrinth ist ein RPG, das sich vom Kampfsystem und vom Design her an die Dungeon-Crawler-Spielreihe Etrian Odyssey anlehnt. Geleitet wurde die Entwicklung des Spiels von Daisuke Kaneda, der bereits auch der Direktor bei Etrian Odyssey IV gewesen war. Es handelt sich um ein Cross-Over mit Charakteren aus Persona 4 und Persona 3.

Die Geschichte dreht sich um die "Sieben Wunder der Yasogami High". Es heißt in Japan hätte jede Schule 7 mysteriöse oder gruselige Geschichten und auch die Yasogami Highschool gehört zu diesen.

Hauptschauplatz des Spiels ist ein mysteriöser Uhrturm, der während des Kulturfestivals erscheint. laut Gerüchten soll derjenige sterben, der den Klang der Turmglocke hört.

Jener Klang wird auch im Tartarus Tower vernommen, während SEES, das Team aus Persona 3, sich auf eine ihrer Erkundungstouren befinden. Kurzerhand finden sie sich in der Yasogami Highschool mit den Charakteren aus Persna 4 wieder. Der einzige Weg um zurück zu finden, ist das Geheimnis jenes aus dem Nichts aufgetauchten Uhrturms zu ergründen. Dabei machen beide Teams Bekanntschaft mit zwei Irrenden im Uhrturm, Zen und Rei. Es scheint, als hätte das mysteriöse Paar ihre Erinnerungen verloren - aber gerade diese scheinen der Schlüssel zu all den Geheimnissen zu sein.

Persona Q: Shadow of the Labyrinth - Launch Trailer5 weitere Videos