Persona 5 wird nicht, wie zuletzt geplant, im Februar 2017 auf dem westlichen Markt erscheinen. Stattdessen wird das Spiel um zwei Monate nach hinten verschoben. Der neue Release-Termin von Persona 5 liegt damit auf dem 4. April 2017. Jedoch gibt es immerhin ein kleines Extra für die zusätzliche Wartezeit.

Persona 5 - Auf April 2017 verschoben

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Persona 5 wurde erneut verschoben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Verschiebung haben die Entwickler in einem Stream angekündigt. Bis zum Release wollen sie Persona 5 nun allerdings noch "Dual Audio" spendieren. Das bedeutet, dass ihr euch aussuchen könnt, ob ihr lieber die englische oder japanische Sprachausgabe während des Zockens zu hören bekommen wollt. Dennoch werden sich einige Persona-Fans über die erneute Verschiebung des Spiels ärgern.

Persona 5 und seine Verschiebungen

Das ist nicht die erste Verschiebung von Persona 5, die die Fans durchmachen müssen. Die westliche Umsetzung des Spiels sollte bereits 2015 in Amerika erscheinen. Damals wäre Persona 5 noch für die PS3 herausgekommen. Nun erscheint das Werk von Atlus auf der PS4. Ob es beim Release im April bleibt, kann niemand aktuell absehen. In Japan ist das Spiel schon eine ganze Weile erhältlich und erhält sehr viel Lob von Fans und Kritikern.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Persona 5

Persona 5 - Teaser 2Ein weiteres Video

Persona 5 erscheint am 14. Februar 2017 für PS3 & PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.