Bei Unseen 64 tauchten einige neue Informationen und swie Bilder zu dem eingestellten Projekt Perfect Dark Core auf. Bevor es in Perfect Dark Core umbenannt wurde, startete es als Perfect Dark 2 und sollte tatsächlich eine richtige Fortsetzung des N64-Spieles Perfect Dark sein.

Dabei spricht man nicht nur von einer realistischeren Atmosphäre im Vergleich zu den beiden Vorgängern, sondern auch von einem weniger weiblichen und unterschielichem Verhalten Joannas, also wie etwa rauchen, flirten, etc. Interessanterweise sollte sie auch optisch in diese Richtung einschlagen, wie das Bild neben diesem Text zeigt.

Allerdings: Joanna wäre nicht mehr die Hauptprotagonistin gewesen, stattdessen hätte man einen männlichen Charakter steuern sollen.

Wie es weiterhin heißt, wurden während der Pre-Production-Phase zahlreiche Änderungen an Perfect Dark Core vorgenommen, so dass es letztendlich kein richtiges Perfect Dark mehr war. Vielleicht einer der Gründe, weshalb das Spiel vor zwei Jahren eingestellt wurde? Übrigens sollte man sogar Mechs steuern können.

Weitere Videos und Bilder findet ihr unter dem Quellenlink.

Perfect Dark Core erscheint demnächst für Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.