Der erste kostenpflichtige DLC zu PAYDAY: The Heist ist ab sofort für PS3-Spieler in Europa erhältlich und folgt in Kürze auch auf dem PC. Neben zwei neuen Einsätzen warten darin auch zusätzliche Waffen und Fähigkeiten.

PAYDAY: The Heist - Wolfpack-DLC für PS3 erhältlich, PC-Version folgt nächste Woche

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPAYDAY: The Heist
Neue Schauplätze, Upgrades und Waffen warten im DLC
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 19/201/20

Die beiden Maps hören auf den Namen „Undercover“ und „Counterfeit“ und stehen allen Spielern von Payday zur Verfügung. Dafür muss das Spiel mit dem ebenfalls veröffentlichten Update aktualisiert werden. Allerdings können nur diejenigen ein Match aufsetzen, die den DLC selbst erworben haben.

Mit der Einführung des Techniker-Skilltrees werden drei neue Waffen (automatische Pistole, AK Sturmgewehr, GL40 Granatwerfer) verfügbar, außerdem kann ein automatischer Geschützturm aufgestellt werden. Durch die neuen Upgrades wird zudem die Levelgrenze auf Stufe 193 angehoben.

Der Wolfpack DLC kostet 7,99 Euro im PlayStation Store und ist dort auch als Bundle mit dem Hauptspiel für 16,99 Euro erhältlich. Entwickler Overkill hat mittlerweile bestätigt, dass die Steam-Version des Inhalts am 7. August folgen wird.

PC-Spieler können sich währenddessen noch mit dem kostenlosen, von Left4Dead inspirierten Einsatz „Mercy Hospital“ beschäftigen, der auf Sonys Konsole nicht erscheinen wird.

Aktuellstes Video zu PAYDAY: The Heist

PAYDAY: The Heist - GreenBridge Trailer

PAYDAY: The Heist ist für PC und seit dem 02. November 2011 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.