Patrimonium - Infos

Knapp sechs Jahre soll die Entwicklung von Patrimonium gedauert haben. Da das Adventure mitunter recht schwer sein soll, wurden sogenannte Puja-Tipps eingebaut. Das passt sich dynamisch an die Spielweise des Spielers an, wodurch der Charakter ab und zu hilfreiche Tipps über seine virtuelle Lippen gleiten lässt.

Und selbst Spieler mit älteren Rechner dürfen ihre Freude an Patrimonium haben, denn die minimalen Systemanforderungen verlangen einen 400 MHz CPU, 128 MB Arbeitsspeicher, eine Grafikkarte mit D3D-Unterstützung (16 MB Speicher), DirectX 9 und rund 100 MB freien Speicherplatz.

In Patrimonium schlüpft ihr in die Rolle des 25 Jahren alten Julian Hobler, der gerade sein Physikstudium abgeschlossen hat. Er findet in seinem Briefkasten einen Brief seines ehemaligen Professors Wonciek, der ihn mit einem Flugticket nach Ägypten einlädt. Und da dann auch noch Schuldeneintreiber Julians Haus aufsuchen und eine Gasexplosion herbeiführen, entschließt er sich die EInladung anzunehmen.