Die Aufnahmen zur Musikkulisse für den Dinosaurier-Titel Paraworld sind schon im August mit der Philharmonie Magdeburg erfolgreich beendet worden. Nun ist auch die Postproduktion abgeschlossen und die Entwickler bei SEK können die fertige Musik in das heiß erwartete Urzeit-Strategiespiel einbauen.

Nach Spellforce 2 und Gothic 3 stellt Paraworld den dritten großen Titel aus einer deutschen Spiele-Schmiede dar, der mit einem live eingespielten Orchester-Soundtrack aufwarten kann. Über 100 Minuten Musik und über 30 Minuten Video-Vertonung, alles komponiert von Tilman Sillescu und Pierre Langer, den Gründern des Teams DYNAMEDION, setzen den Trend zu Live-Orchesteraufnahmen für große Titel fort.

Tilman Sillescu, Lead Composer Dynamedion:
"Ich denke, für die großen Spieleproduktionen mit orchestraler Musik ist es inzwischen ein Qualitätsmaßstab, ob mit oder ohne live Orchester gearbeitet wurde. Mit der höchsten Orchesterdichte der Welt zeigt sich in diesem Bereich, dass es auch in Deutschland ein Leichtes ist, zu guten Konditionen höchsten Ansprüchen zu genügen und mit den größten internationalen Produktionen mithalten zu können."

Paraworld ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.