Publisher DreamCatcher hat eine Levelvorschau zum Shooter-Addon Painkiller: Battle out of Hell veröffentlicht, die uns vier der neuen 24 Szenarien vorstellt. Das Expansion-Pack zum Horror-Shooter Painkiller wird neben dem gewohnten actiongeladenen Gameplay einige brandneue Multiplayer-Modi mitbringen, darunter eine teuflische Capture-The-Flag-Variante. Außerdem wird es zehn Soloplayer-Kampagnen geben.

Kommen wir also zur Übersicht der vier Level, deren Beschreibung wir komplett dem Pressetext entnommen haben:

WAISENHAUS
In diesem höllischen Waisenhaus treiben die gepeinigten Seelen toter Waisenkinder ihr Unwesen. Da diese Seelen dazu verdammt sind, bis in alle Ewigkeit im Fegefeuer zu bleiben, sind sie auf lebende Wesen nicht sonderlich gut zu sprechen.

Schattenmaid: Diese Mädchen haben schon in jungen Jahren ihre dunklen Fähigkeiten entdeckt. Sie sind in der Lage, ihre Umgebung in Brand zu stecken.

Nonnengeister: Niemand weiß, für welche Sünden die Nonnengeister büßen. Aber das ist auch egal, solange man sich vor ihren Feuerbällen in Acht nimmt!

Pinokio: Junge oder dämonisches Spielzeug? Bei Berührung oder Verletzung dieser Holzpuppe erwacht sie zum Leben.

HORRORPARK
Der Horrorpark erinnert nur auf den ersten Blick an einen Vergnügungspark, denn hier lauern die gefährlichsten Dämonen des Painkiller-Universums. Alle Achtung!

Clown: Dieser Bursche ist Schuld daran, dass sich viele Kinder vor Clowns fürchten. Daran sind sicherlich nicht nur seine tödlichen Sprengsätze Schuld.

Corny: Diese Kreatur, eine bizarre Mischung aus Mensch und Popcorn, macht sich einen Spaß daraus, unwillkommene Gäste mit tödlichen Giftkugeln zu bewerfen.

TOTENSTADT
Die Totenstadt sieht auf den ersten Blick wie eine normale Großstadt aus, aber in Painkiller ist nichts, wie es scheint. Normal sind hier nämlich nur die Häuser ... ihre Bewohner sind die abgefahrensten Monster aller Zeiten.

Priester: Wenn das der Priester ist, wie sieht dann bitte sein Chef aus? Ob der auch eine riesige Axt mit sich herumschleppt und die Füße seiner Opfer als Trophäen sammelt? Gern wirft er mit Autos um sich, wenn jemand seine Andacht stört.

Panzerspinne: Diese riesige Cyberspinne beherrscht verschiedene Angriffe wie Eisatem und Erdbeben. Grund genug, ihr nicht zu nahe zu kommen.

LENINGRAD
Leningrad war der Schauplatz einer der größten Schlachten der Menschheit. Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass der Krieg im Fegefeuer noch lange nicht vorbei ist. Brennende Häuser, beißender Qualm, der das Atmen fast unmöglich macht, Rauch, der den Himmel verdunkelt ... Willkommen in Leningrad.

Russischer Soldat: Dieser Soldat ist zwar tot, aber seine Waffen und Granaten funktionieren noch!

Deutscher Soldat: Deutsche Soldaten kämpfen bis zum bitteren Ende. Sie sind mit dämonischen Modellen deutscher Waffen und Granaten bewaffnet.

Russischer Offizier: Dieser, von den Feuern des ewigen Krieges gezeichnete, Offizier macht Spielern mit tödlichen Attacken das Leben schwer. Außerdem kann er Luftunterstützung anfordern, um Leningrad in Schutt und Asche zu legen.

Deto: Dieser Bursche ist ein echter Sprengstoffexperte. Wenn er nicht gerade ein Minenfeld legt, überrascht er mit explosiven Kamikaze-Angriffen.

Painkiller: Battle out of Hell ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.