Ab sofort gibt es einen neuen Patch (Version 1.3.5) für den Ego-Shooter Painkiller. Das mit 91 MB recht große Update bringt unter anderem Abhilfe für einen Sicherheitsexploit, kleinere Bug-Fixes und verbessertes Benchmarking und setzt auch voraus, dass man die Windows Server ebenfalls auf die neue Version patcht (47 MB).

Außerdem ist erstmals ein Level-Editor erhältlich, der ebenfalls die Installation des neuen Updates voraussetzt und 10 MB groß ist. Mit ihm soll man praktisch das ganze Spiel verändern können. Sicher eine interessante Sache für die Bastler unter euch.

Painkiller ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.