Alles begann mit dem Start des Halloween-Events. Im Spielmodus „Junkensteins Rache“ schießen Spieler Krähen ab, da die Community derzeit spekuliert, ob dadurch möglicherweise ein Easter Egg freigeschaltet würde.

Werden die schwarzen Vögel im besagten Modus getötet, verwandeln sie sich in lila Neben und es ertönt ein mysteriöses Geräusch. Auch sterben einige der Krähen nicht, wenn sie erschossen wurden. Hier liegt allerdings die Vermutung nahe, dass es ein Bug sein könnte. Dieses „Verhalten“ der Vögel setzte die Spekulationen in Gang.

Versteckte Blizzard andere Easter Eggs im Halloween-Modus?

Overwatch - Was hat es mit dem Krähen-Easter-Egg auf sich?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 254/2661/266
Verstecken sich andere Easter Eggs im Overwatch-Halloween-Event?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Entwicklerstudio Blizzard Entertainment gab nun der Website Polygon gegenüber ein Statement dazu ab: „Das ist ein falsches Easter Egg. Das Overwatch-Team hat keine Easter Eggs bei Junkensteins Rache eingebaut, welche in Verbindung mit den Krähen stehen.“ Das könnte jedoch durchaus bedeuten, dass Blizzard andere Geheimnisse im Spiel versteckt hat.

Das Halloween-Event startete am 11. Oktober 2016 und läuft noch bis 1. November 2016. Für jeden Charakter sind Skins verfügbar und über 100 Halloween-Goodies stehen in Lootboxen in Form von Kürbislaternen bereit. Dabei handelt es sich unter anderem um Sprays, Icons und Siegerposen. Zudem gibt es einen Koop-Modus und ein Comic zu Dr. Junkensteins Monster. Weitere Infos findet ihr im Halloween-Beitrag auf der offiziellen Overwatch-Website.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Overwatch

Overwatch - Alive - Cinematic Trailer30 weitere Videos

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.