Die Beta von Overwatch macht nicht nur beim Spielen Spaß. Auch die Porno-Industrie verzeichnet einen enormen Anstieg bei den Aufrufzahlen. Die Suchanfragen nach Overwatch-bezogenen, pornografischen Inhalten sind seit dem Start der offenen Testphase enorm angestiegen.

Overwatch - Porno-Aufrufe durch Beta enorm gestiegen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuOverwatch
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 252/2531/253
Die Porno-Anfragen zu Overwatch schnellen in die Höhe.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Natürlich sind Gaming-Inhalte in der heutigen Zeit immer ein Stück weit sexualisiert. Sei es die hübsche Lara Croft mit der üppigen Oberweite oder eben ein Dead or Alive, das sich jedes Mal wie geschnitten Brot verkauft. Da die Gaming-Zielgruppe hauptsächlich männlich ist, gilt auch heute noch der Slogan: Sex sells. Und davor ist auch Overwatch nicht gefeit. Die Pornoseite Pornhub berichtet in ihrem Insight-Artikel, dass die Suchanfragen zum Helden-Shooter extrem in die Höhe geschnellt sind.

Tracer, Widowmaker und Co. im Visier

Seit dem Start der offenen Beta sind die Suchanfragen um 817 Prozent angestiegen. Natürlich wird nach den weiblichen Heldinnen Tracer, Widowmaker und Mercy am häufigsten gesucht. Zudem sind Südkorea, Weißrussland, Russland und Polen ganz vorne mit dabei, wenn es um die besagten schmutzigen Filmchen zu Overwatch geht.

Wer noch Lust hat, sich mit der offenen Beta die Zeit zu vertreiben, hat bis zum 9. Mai 2016 Zeit. Erst am 24. Mai wird Overwatch dann offiziell für PC, Xbox One und PS4 erscheinen.

World of Warcraft: Warlords of Draenor - Easter Eggs in Warlords of Draenor

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (19 Bilder)

Aktuellstes Video zu Overwatch

Overwatch - Alive - Cinematic Trailer30 weitere Videos

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.