Overwatch hat vor kurzem einen Patch spendiert bekommen, der die PS4-Pro-Version des Spiels für alle Besitzer der Power-Konsole freischalten soll. Dies hat auch geklappt. Doch leider hat das Update einen Bug mit sich gebracht, der im Multiplayer besonders nervige Auswirkungen haben könnte.

Overwatch - Patch bringt Bug für PS4-Pro-Spieler mit sich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 254/2751/1
PS4-Pro-Besitzer haben mit Overwatch aktuell Probleme.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn wie Youtube-User SharingAn85 in seinem Clip demonstriert, verschwinden die Lebensanzeigen von Feinden und Teammitgliedern, wenn man die Kamera bewegt. Achtet in dem Video auf die Roboter am Rande des Bildschirms, damit euch der Fehler auffällt. Dies kann in den schnellen Multiplayer-Gefechten natürlich zu Verwirrungen führen. Bislang hat sich Blizzard noch nicht zu dem Problem für PS4-Pro-User geäußert.

Höhere Auflösung für Overwatch

Eigentlich sollte das Update nur Verbesserungen mit sich bringen: „Zunächst können Overwatch-Spieler eine bessere Performance bei einer Auflösung von 1920x1080 auf der PS4 Pro erwarten“, heißt es von Blizzard. „Wir haben außerdem einige geringfügigere Anpassungen vorgenommen, um von den Vorteilen der Konsole zu profitieren. Dies beinhaltet auch verbesserte Texturfilterung und UI-Enhancements.“

Aktuell bleibt den Betroffenen nur zu hoffen, dass Blizzard schnell einen weiteren Patch nachschiebt, der das Problem behebt. Normalerweise sind die Entwickler dabei recht fix und zuverlässig, wenn es um einen gravierenden Bug geht.

31 weitere Videos

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.