Ashe, die Anführerin der Deadlock-Gang, ist der nunmehr 29. Charakter im Roster von Overwatch, wie auf der Blizzcon enthüllt wurde. Gleichzeitig gibt es von Blizzard einen neuen animierten Kurzfilm mit McCree im Mittelpunkt.

Ashe und Echo sind die kommenden Helden in Overwatch

Neben Ashe wurde aber auch bereits Charakter Nummer 30 vorgestellt: Echo befindet sich laut Director Jeff Kaplan noch in Entwicklung und wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. "Als Spross einer wohlhabenden Familie verbrachte Ashe ihre Kindheit umgeben von Luxus. Ihre Eltern schenkten ihr nur wenig Aufmerksamkeit (schließlich hatte die Familie dafür den Omnic-Butler Bob). Eines Tages ließ sie sich auf eine Reihe von Verbrechen ein und erkannte darin ihre wahre Berufung. Sie fand Gefallen am Nervenkitzel eines gelungenen Raubzugs und am Leben als Gesetzlose", heißt es zu Ashe. "Ashe ist die ehrgeizige und berechnende Anführerin der Deadlock Gang und eine Revolverheldin, die keine Angst davor hat, sich die Hände schmutzig zu machen", so die Beschreibung weiter.

Zu Ashes Fertigkeiten gehören eine Sniperwaffe, die Viper, mit Schnellfeuer und Zielfunktion und mehr Schaden. Und wie es sich gehört, wird ihre halbautomatische Primärwaffe, ein Repetiergewehr, mit einzelner Munition nachgeladen, wodurch man den Nachladeprozess jederzeit unterbrechen kann - praktisch, wenn plötzlich ein Gegner um die Ecke kommt. Mit einer doppelläufigen Schrotflinte kann die Revolverheldin sich zudem ähnlich wie beim Rocket Jump zurückstoßen lassen von Oberflächen. Und wenn sie in Bedrängnis ist, kann sie ihren Gegnern mit einer Stange Dynamit den Garaus machen. Eins ist klar: Ashe ist pure badass.

40 weitere Videos

Und das ist ihre Hintergrundgeschichte:

40 weitere Videos

Hier der neue animierte Kurzfilm "Alte Bekannte". Synopsis: Ein explosiver Raubüberfall auf einen Zug gibt McCree die Chance, unerledigte Geschäfte mit alten Bekannten zu begleichen:

40 weitere Videos

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.