In Overwatch wird es einige Neuerungen geben. Die Beta wird um den kompetitiven Spielmodus erweitert. In einem Entwicklertagebuch erklären die Macher, welche Pläne sie mit diesem Spielmodus vor und nach dem Release des neuen Moba-Shooters haben. Den Clip findet ihr wie gewohnt am Ende der News.

Overwatch - Kompetitiver Modus und Seasons im Video vorgestellt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/42Bild 211/2521/252
Overwatch bekommt endlich einen kompetitiven Modus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Obwohl sich Overwatch noch in der Beta befindet, haben die Macher bei Blizzard schon ein klares Bild, wo es mit dem neuen Spiel hingehen soll. Die Ausrichtung auf eventuelle eSports-Turniere kann natürlich nicht ohne einen waschechten Rang-Spielmodus erfolgen. Deshalb gibt es nun den kompetitiven Modus, in dem ihr mit anderen Spielern um bessere Ränge in der jeweiligen Saison streitet.

Jede Saison nur einen Monat lang?

Aktuell planen die Entwickler die sogenannte Pre-Season, die bis zum Release von Overwatch und vielleicht noch einige Zeit danach laufen wird. Anschließend startet die erste Saison des Shooters. Die Entwickler planen, die Seasons auf einen Monat zu beschränken. Danach müsst ihr euch wieder mit einem neuen Rang nach oben kämpfen.

Das sorgt jedoch aktuell bei den Kommentaren auf Youtube und in den Foren für viel Kritik. Laut den Spielern wird dadurch Overwatch zu schnell langweilig und repetitiv. Jedoch betonen die Entwickler, dass noch nichts in Stein gemeißelt ist. Sie experimentieren in der Beta und nach dem Release mit Länge und Inhalte des neuen Spielmodus.

31 weitere Videos

World of Warcraft: Warlords of Draenor - Easter Eggs in Warlords of Draenor

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (19 Bilder)

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.