Overwatch hat ein besonderes Feature, in dem alle Spieler am Ende einer Runde vorkommen wollen. Das "Play of the Game" zeigt ein Highlight aus dem Match und stellt den besten Spieler vor. Nun hat sich Blizzard dieses Feature rechtlich sichern lassen.

Blizzard hat nun das Patent für "Play of the Game":

Overwatch - Reinhardt - Für Ruhm und Ehre39 weitere Videos

Denn das Unternehmen hat ein Patent für das "Play of the Game"-Feature eingereicht und die Bewilligung bekommen. Dieses beschreibt ein System, bei dem Highlights aus dem Spiel mit Zeitangaben abgespeichert werden. Am Ende sucht das System den besten Clip heraus und spielt diesen beiden Teams ab. Auch das Feature, die Clips anschließend auf Social-Media-Kanälen zu teilen, wird mit dem Patent abgesichert. Dies wurde erst nach dem Launch von Overwatch ins Spiel implementiert.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Was macht Blizzard mit dem Patent?

Nun, da Blizzard das Patent auf "Play of the Game" hat, könnte es rechtliche Konsequenzen für andere Games geben. Nämlich die, die ein ähnliches System für ihr Spiel anpreisen und eingebaut haben. Ob es in nächster Zeit einige Klagen geben wird? Das muss sich noch zeigen.

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.