Mit dem großen Summer Games-Update für Overwatch wurde auch ein neuer Spielmodus eingefügt. Dieser heißt Lucioball und erinnert frappierend an Rocket League. Jedoch gibt es nun einen Exploit, der das Spiel komplett zerstört. Blizzard droht nun allen, die diesen benutzen, eine Strafe aufzubrummen.

Overwatch - Blizzard geht gegen Lucioball-Exploit vor

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 248/2541/254
Wer bei Lucioball einen anderen Helden spielt, könnte auf die Finger bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Exploit ist ein Fehler im System von Overwatch. Eigentlich sollte bei Lucioball nur der Held Lucio als Charakter nutzbar sein. Spieler haben aber einen Weg gefunden den Fehler zu reproduzieren und so auch andere Helden einzuschleusen. Das kann dann schnell das Spiel zerstören. Denn die anderen Helden können das gegnerische Team komplett eliminieren. Lucios Fertigkeiten hingegen sind in diesem Modus abgeschwächt.

Blizzard hat euch gewarnt

Wir entschuldigen uns für diesen Bug.“ schreibt Game Director Jeff Kaplan in den Battle.net-Foren. „Wir haben schon mehrfach versucht ihn zu beheben. Aber es gab immer wieder Probleme, die diesen Fix verhindert haben. Wir hoffen, dass wir ihn im Laufe der Woche in den Griff bekommen. In der Zwischenzeit sprechen wir mit dem Customer Support darüber, gegen alle vorzugehen, die diesen Fehler absichtlich ausnutzen, um einen anderen Helden als Lucio zu spielen. Bitte nutzt diesen Bug nicht aus. Ihr seid gewarnt.“

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Overwatch

Overwatch - Alive - Cinematic Trailer30 weitere Videos

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.