Bevor Overwatch offiziell einen neuen Patch bekommt, werden die Updates auf den PTRs (Player Test Realm) auf Herz und Nieren geprüft. Nur so kann sichergestellt werden, dass auf den richtigen Servern keine groben Schnitzer passieren. Damit in Zukunft weitere Spieler die PTRs fluten, überlegt Blizzard Belohnungen dafür einzuführen.

Overwatch - Blizzard denkt über Belohnungen für Test-Server nach

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 301/3221/1
Wie bringt Blizzard mehr Spieler auf den PTR?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem Video sprach Overwatchs Game Director Jeff Kaplan über die Möglichkeiten. Den Clip findet ihr auch am Ende der News. Dort sagt er: „Solche Anreize auf die PTRs zu packen, ist etwas, dass wir überlegen. Es ist also nicht vom Tisch, nur ein wenig kompliziert. Die Ideen der Spieler zu den Belohnungen sind cool, aber würden Zeit brauchen, um entwickelt und eingebaut zu werden. Und nun kommen wir ins Schwitzen. Ist es besser, neue Features auf die PTRs zu spielen, damit mehr Leute sie nutzen oder sollten wir dieselbe Zeit lieber für die Inhalte und Features nutzen, die allen Spielern zugutekommen?“

Vorschläge der Spieler

Die meisten Overwatch-Spieler hatten vorgeschlagen, dass die Teilnehmer des PTR die erspielten Lootboxen für ihren normalen Account behalten könnten oder zumindest einen Teil der Erfahrungspunkte übernehmen, wenn sie wieder auf die richtigen Server wechseln. Ob und wie Blizzard dies löst, bleibt zunächst abzuwarten.

32 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.