Blizzard hat die erste Bannwelle für Overwatch losgetreten. Bereits in der Vergangenheit hat der Entwickler des Helden-Shooters verlauten lassen, dass Schummlern ein kurzer Prozess gemacht wird. Ein Verstoß und der Account wird gebannt. Nun scheint der Moment für die ersten Cheater von Overwatch gekommen zu sein.

Overwatch - Blizzard bannt die ersten Cheater

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 254/2751/1
Keine Macht den Cheatern: Blizzard macht bei Overwatch kurzen Prozess mit Schummlern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Erfolg von Spielen ist nicht immer nur etwas Positives. Immerhin werden so auch viele Cheater angelockt, die den anderen, ehrlichen Spielern auf die Nerven gehen wollen. Davon bleibt natürlich auch nicht Overwatch verschont, das sich bereits seit der Beta sehr hoher Beliebtheit erfreut. Nach dem offiziellen Release gehen aber auch die Cheater auf das Spiel los.

Alle Accounts von Cheatern gebannt

Nun gibt es erste Bilder von Mails, die beweisen, dass Blizzard den Bannhammer schwingt. Und dieser trifft nicht nur einen Account von Schuldigen. Nein, auch wenn der Cheater einen neuen oder anderen Account hat, wird dieser mit gebannt. Zumindest lässt sich dies aus einigen Forenposts vermuten, in denen die Betroffenen über dieses Phänomen berichten.

Aktuell können sich wohl viele Spiele eine Scheibe von Blizzards Anti-Cheater-Kampagne bei Overwatch abschneiden. Immerhin wird so schnell wieder Ruhe auf den Servern einkehren.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Overwatch

Overwatch - Alive - Cinematic Trailer30 weitere Videos

Overwatch ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.