Vor dem Ausgang lasst ihr nochmal eure Grünen auf die Spinnen aufsitzen und geht dann zum Tor zurück, welches euch zu Beginn den Weg versperrt hat. Unterwegs werden euch zwei Kanonensoldaten begegnen, die ihr aus dem Weg zu räumen habt. Am Tor angekommen könnt ihr mit den Spinnen, ähnlich wie beim Lift, zwei Schalter betätigen, damit sich das Tor öffnet. Hinter dem Tor befindet sich eine Brücke, über die ihr gehen solltet.

Im neuen Gebiet gibt es wieder die Möglichkeit, eure Grünen auf Spinnen zu setzen, um euren Trupp agiler und stärker zu machen. Es folgt ein längerer Pfad, der mit Bogenschützen und Soldatenformationen gepflastert ist. Schaltet die gegnerischen Einheiten aus und setzt euren Eroberungsschlachtzug fort. Nach einem kleinen Fußmarsch erreicht ihr einen kleinen Vorplatz der jedoch stark bewacht wird. Es befinden sich mehrere Bogenschützen dort und auch ein Zelt, welches für Nachschub von Soldaten sorgt.

Also säubert den Platz bis nur noch die Formation übrig ist, die euch den Weg zur Stadt versperrt. Die wohl einfachste Variante ist, sich einfach ins Getümmel zu stürzen und so schnell es geht durchzukämpfen. Wenn ihr durchgebrochen seid, werden euch die Soldaten nicht folgen. Wenn ihr nun in der Stadt seid, könnt ihr euer Leben und Mana am Unterweltportal zunächst auffrischen und euch Schergennachschub besorgen.

Nun geht nach links, und ihr werdet auf ein verschlossenes Stadttor treffen, das es zu öffnen gilt. Rechts vom Tor befindet sich ein Ritualstein, mit dem ihr euch wieder verwandeln könnt. Also tut dies und geht den schmalen Weg entlang, um hinter die Mauer zu kommen und dann auf der anderen Seite des Tors den Mechanismus benutzt, um es zu öffnen. Nun wieder zurück in eurem Körper und rein ins Innere der Stadt.

Geht links die Treppen hoch und erledigt alle Soldaten, die euch über den Weg laufen. Ganz oben seht ihr schon, wie ein Radmechanismus und ein Zelt nebeneinander stehend auf euch warten. Erneut müsst ihr alle Soldaten aus dem Weg räumen und das Zelt zerstören. Dann dreht ihr das Rad und es öffnet eich ein neuer Weg. Diesen geht ihr entlang und erlegt jede Wache, die euch entgegen kommt. Gleich um die Ecke befindet sich ein neues Unterweltportal, wo ihr euch und eure Schergen erneuern könnt.

Nun müsst ihr weiter und noch den einen oder anderen Soldaten umnieten, bis ihr an ein großes offenes Tor kommt. Dort wartet die Stadtinhaberin auf euch mit einer Armee von Soldaten. In ihren Krallen befindet sich die junge Frau, die ihr schon damals in der Festung gesehen hattet. Sie bittet euch um Hilfe, also tut ihr diesen Gefallen. Hier müsst ihr einen Trupp von Schergen herum schicken, doch wählt nur eine Art aus, da die anderen euch noch beschützen müssen. Die Grünen bieten sich geradezu für diesen Spezialauftrag an.

Ihr müsst hier die Schergen erst über den „L“-förmigen Balken laufen lassen und auf der anderen Seite die Bogenschützen töten. Dann über den anderen Balken und die Bogenschützen sind dran. Dann geht ihr hoch und tötet den Hauptmann. Ist das getan, nehmt die Formationen auseinander und begebt euch zur jungen Frau. Oben könnt ihr zunächst die Stadtinhaberin von Immerlich unterwerfen oder töten und schließlich Immerlicht einnehmen.

Overlord 2 - Der Aufstieg eines Overlords3 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: