Wenn ihr gegenüber von der Ausgrabung steht, seht ihr auf der rechten Seite einen Weg, den ihr entlang gehen könnt. Am Ende befindet sich ein schmaler Balken, über den eure Schergen hinüber laufen können, um auf eine kleine Hütte zu gelangen. Links neben dieser Hütte steht eine weitere mit einem Mechanismus darauf. Mit euren Wolfseinheiten könnt ihr auf diese Hütte hinüber springen und den Mechanismus aktivieren.

Overlord 2 - Unsere Komplettlösung zur dunklen Seite

alle Bilderstrecken
Keine Gefangenen! Keine Gnade! This is Overlord!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 70/891/89

Daraufhin kommt ein kleiner Wagen mit Sprengstofffässern herausgefahren, direkt auf die Barrikade, die euch den Weg in die Ausgrabung verwehrt. Nun wieder mit den Roten den Karren entzünden und auf den großen Knall warten. Nun dringt in die Ausgrabungsstätte ein und beseitigt erst einmal alle Störfaktoren, die dort herum wandern. Danach könnt ihr auf der linken Seite wieder eure Wölfe auf eine Hütte schicken, um einen weiteres Rädchen zu drehen. Dieses Mal ist der Wagen aber nicht ganz so selbstständig und ihr müsst ihn mit euren Schergen anschieben. Wenn er dann richtig platziert ist, jagt ihr die Barriere in die Luft.

Dann ist müsst ihr nur noch das Gerüst hinauf, den Hauptmann niederstrecken und den in der Nähe befindlichen Mechanismus aktivieren. Nun kommt der letzte Wagen zum Vorschein. Verlasst die Ausgrabungsstätte und schiebt den Wagen in Richtung Nordberg. Nun solltet ihr aber aufpassen, denn Bogenschützen mit flammenden Pfeilen werden mit allen Mitteln versuchen, den Wagen zum Explodieren zu bringen.

Overlord 2 - Unsere Komplettlösung zur dunklen Seite

alle Bilderstrecken
Sobald ihr es geschafft habt, ist das euer neues Reich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden19 Bilder

Also schaltet die Ersten schon mal mit euren Wölfen aus und befördert den Wagen dann weiter nach vorne. Wenn ihr das Tor schon sehen könnt, braucht ihr nur noch zu schieben. Die Bogenschützen werden im schlimmsten Fall die Fässer entzünden, wenn sie eh schon vor dem Tor stehen. Sollten sie es nicht getan haben, entzündet selbst die Fässer und der Weg nach Nordberg steht nun für euch frei.

Euch kommen gleich zur Begrüßung zwei Formationen entgegen, die ihr zu vernichten habt. Ist das erledigt, solltet ihr euch auf die Suche nach Borius machen. Dieser befindet sich im Norden der Stadt, in der Nähe der riesigen Statue. Nach einer kleiner Sequenz solltet ihr den Tempel zerstören und den Rest der Statue den Abhang hinunter schieben, um die Barriere darunter zu zerstören. Nun benutzt den neuen Weg und passt auf den Basilisken auf. Tötet den Soldaten, der ihn bedient, und geht nun geht den Turm hinauf. Oben angekommen sind zwei Soldaten, die noch aus dem Weg geräumt werden wollen, und eine Balkenbrücke, über die eure Schergen wieder hinüber laufen können.

Auf der anderen Seite befindet sich eine weitere Statue, die ihr herunter schmeißen könnt. Und das auch noch genau auf Borius. Nun lasst eure Schergen wieder zu euch finden und benutzt den Aufzug nach unten. Zerstört die herunter gefallene Statue und tötet somit auch Borius. Nachdem das erledigt ist, könnt ihr die Stadthalle einnehmen und Nordberg gehört euch.

Overlord 2 - Der Aufstieg eines Overlords3 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: