Daraufhin geht in die Kanalisation und entdeckt dort das blaue Nest eurer Schergen. Doch vorerst kommt ihr hier nicht weiter, also dreht um und lasst euch von den Wachen entdecken, die daraufhin ein Tor öffnen, um euch zu töten. Doch statt euch segnen sie selber das Zeitliche. Nachdem ihr den „Müll“ beiseite geräumt habt, geht hinein und lasst eure Schergen den Mechanismus betätigen, um ein Kanalisationstor zu öffnen.

Leider müsst ihr wegen dem Wasser davor allein hineingehen. Also folgt dem Weg, und insgesamt vier Legionäre kreuzen euren Weg. Nutzt eure Magie, um diese zu töten. Versucht, euch immer nur einen auf ein Mal vorzuknöpfen. Falls ihr nach einem Kampf zu wenig Mana oder Lebensenergie habt, könnt ihr rausgehen und euch am Portal aufladen. Eine weitere, etwas riskantere Möglichkeit ist, einfach an allen Wachen vorbei zu rennen und schnellstmöglich auf den Schaltmechanismus zu stellen. Dadurch werden alle Gefäße über euch fallen gelassen und auch Nymphen kommen frei, deren Anziehungskraft auch auf die Wachen wirkt und diese kampfunfähig macht. Dann könnt ihr sie in aller Ruhe erschlagen.

Wenn alle erledigt sind, stellt euch auf den Schalter, um alle Gefäße herunter stürzen zu lassen, falls ihr die ersten Variante gewählt habt, um somit euren ersten Blauen zu erhalten. Nun geht zu den anderen Fässern, woraufhin euch der Rückweg versperrt wird. Also müsst ihr einen anderen Weg zurück finden. Zunächst befreit alle Blauen aus den Gefäßen und schickt sie danach hinter die Barrikade zum Mechanismus, um das Tor ins nächste Gebiet zu öffnen.

Overlord 2 - Der Aufstieg eines Overlords3 weitere Videos

Dort geht ihr dann hoch zum Podest zum Schaltmechanismus und seht, wie zwei Kanonensoldaten bereit stehen, um alles zu töten, was aus den Gefäßen zu entfliehen versucht. Wenn ihr auf den Schalter tretet, lassen die Hacken die Gefäße fallen. Ihr müsst also versuchen, die Gefäße, in denen sich Blaue befinden, genau in die Lücke fallen zu lassen. Das macht ihr dann so lange, bis keine Gefäße mehr mit Blauen kommen. Danach geht ihr zum anderen Schalter hinter euch und betätigt diesen, um zum nächsten „Spiel“ zu gelangen.

Hier müsst ihr eure Blauen ein Rad drehen lassen, um dadurch einen Greifarm von links nach rechts fahren zu lassen. Vor euch ist ein Schalter. Wenn ihr diesen betätigt, schnappt der Arm zu und wenn ihr herunter steigt, dann lässt er euch wieder los. Wenn ihr den Greifarm wieder zurück fahren lassen wollt, ruft ihr einige Blaue zurück. Nun versucht, mit Hilfe des Greifarmes die Gefäße aufzunehmen und in der Lücke herunterfallen zu lassen. Ein kleiner Nachteil hierbei ist, dass die Blauen sterben, wenn sie herunter stürzen. Das ist jedoch kein wirkliches Problem, denn die Blauen können andere Schergen wiederbeleben und das solltet ihr sie dann auch umgehend machen lassen.

Wenn ihr dann alle befreit habt, geht es wieder auf den nächsten Schaltmechanismus und weiter in die Kanalisation hinein. Hier befindet sich eine Kammer, in der massenhaft Blaue gefangen sind, bzw. blaue Kugeln. Räumt diese aus und holt euch, was ihr kriegen könnt. Nun kommen zwei weitere, besondere Fähigkeiten der Blauen zum Vorschein. Ihr müsst nämlich eure Blauen manuell durch das Wasser schicken und an den Wachen vorbei. Doch keine Sorge bezüglich der Wachen, denn hier kommt die zweite Fähigkeit. Wenn sie manuell gesteuert werden, sind sie für den Feind nicht zu sehen. Also lasst sie entspannt an ihnen vorbei gehen und betätigt den Schalter auf der anderen Seite.

Danach lasst sie wieder zu euch zurück kommen und geht den Weg weiter. Ihr kommt dann zu einem kleinen abgeschlossenen Bereich, in dem sich mehrere Soldaten befinden. Lasst die Blauen erneut mit ihrer Tarnfähigkeit an den Soldaten vorbei und betätigt den Schalter. Es stürzen alle Gefäße hinunter, in denen sich auch Nymphen befinden. Nun sind also die Soldaten wieder kampfunfähig und ihr könnt sie langsam nieder strecken. Sind alle erledigt, betätigt den Mechanismus und geht dann weiter Richtung Ausgang.

Nun müsst ihr nur noch hinaus gehen, Schergen holen und euch dann zum Floß begeben. Besetzt das Floß mit Blauen als Antrieb und schwimmt los und verfolgt das Nest der Blauen, welches gerade weggebracht wird. Nach einer Weile kommt ihr in einer Art von Palast an. Folgt einfach dem Weg und am Ende startet eine kleinere Videosequenz, nach der ihr im Arenaverließ landet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: