Ist der Walrider bald wieder unter uns? Outlast 2 steht in den Startlöchern, das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Doch was erwartet uns in dem neuen Grusel-Psycho-Spaß von Red Barrels? Werden wir auf alte Bekannte treffen oder führen uns die Entwickler in eine ganz neue, unheimliche Welt?

Outlast 2 - UNDERSCARES Kickstarter-Video zu den Angsthasen-WindelnEin weiteres Video

Bevor ein Spiel herauskommt, kursieren immer eine Menge Spekulationen. Auch über Outlast 2 gibt es einige Gerüchte. Natürlich fragen sich die Fans, welche merkwürdigen Geschehnisse unseren Protagonisten diesmal das Fürchten lehren. Kein Geheimnis ist, dass Outlast 2 nun endlich einen Release-Termin hat, nachdem es anfangs hieß, es würde bereits im Herbst 2016 erscheinen. Bei uns erfahrt ihr alles Wichtige.

Outlast 2 - Infos, Gerüchte, Release, Features und Editionen: Gruselspaß vom Feinsten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 10/151/15
Outlast 2 wird euch eine neue Art des Gruselns lehren, bei der ihr nicht mehr zwischen Wahnsinn und Realität unterscheiden könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Outlast 2 - Release und Plattformen

Outlast gilt für viele Spieler von Horror-Games als eines der besten Indie-Spiele in diesem Genre. Das Wichtigste also gleich vorweg: Release von Outlast 2 ist der 25. April 2017. Der erste Teil der Reihe wurde im September 2013 veröffentlicht und im Mai 2014 erschien zudem noch der sehr intensive DLC Outlast: Whistleblower zum ersten Spiel. Schon damals war sogleich die Rede von einer Fortsetzung, die für den Herbst 2016 geplant war. Aufgrund von Problemen während der Entwicklung wurde der Release von Outlast 2 nun aber auf den 25. April 2017 verschoben.

Outlast 2 erscheint auf folgenden Plattformen: PS4, Xbox One und den PC, sowohl für Windows, als auch für Mac OS.

Outlast 2 - Infos, Gerüchte, Release, Features und Editionen: Gruselspaß vom Feinsten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden5 Bilder
Gefahren lauern bei Outlast 2 überall und eine falsche Bewegung kann euch euer Leben kosten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Story: Die Demo zeigt uns mehr

Wer die Oulast-2-Demo gespielt hat, die im Herbst 2016 spielbar war, konnte sich bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das Horror-Game verschaffen. Im Gegensatz zum ersten Outlast befinden wir uns diesmal nicht in einer mysteriösen Heilanstalt, sondern sind in Arizona unterwegs, wo wir in Kornfeldern flüchten und uns in einem unheimlichen Dorf wiederfinden, wo offenbar okkultes Treiben vorgeht, das viel mit Kindern zu tun hat.

Ihr schlüpft in die Rolle des Kameramanns Blake Langermann, der nach seiner Frau Lynn, einer Journalistin, sucht. Hier ergeben sich schon die ersten Parallelen zum ersten Outlast, wo ebenfalls ein Journalist den merkwürdigen Vorkommnissen in der Nervenheilanstalt auf den Grund gehen will. Möglicherweise erscheint zu Outlast 2 ja noch ein DLC, in dem wir dann Lynn spielen dürfen und sehen, was sie in der Zeit erlebt hat, in der ihr Mann sie sucht.

Lynn ist also verschwunden. Doch sie wollte als Enthüllungsjournalistin auf Teufel komm raus, dem ungeklärten Mord einer Schwangeren auf die Spur kommen und dafür nahm sie jedes Risiko in Kauf. Offenbar sind sie einer Sekte auf den Leim gekommen, die völlig abgeschottet von der Gesellschaft lebt.

Nun seid ihr mitten in der Wüste Arizonas gefangen, denn der Helikopter ist mitten im Nirgendwo abgestürzt und lauter Irre sind hinter euch her. Zudem gehen gruselige Dinge vor, plötzlich seid ihr in einer Schule, dann müsst ihr über ein Feld flüchten und werdet verfolgt. Ihr bewegt euch zwischen Realität und Wahnsinn.

Was auf jeden Fall erhalten geblieben ist, ist die wunderbare Kamera mit Nachtsicht und die Aufgabe, immer wieder neue Batterien zu finden. Außerdem werden wir wieder merkwürdigen, irren menschenähnlichen Kreaturen begegnen, die uns scheinbar beobachten und irgendetwas vor sich hin reden. Aber sie können euch auch gefährlich werdet, weshalb ihr ihnen nicht allzu nah kommen solltet. Der Protagonist ist nicht in der Lage zu kämpfen, er kann nur wegrennen. Es gibt lediglich einige Sequenzen, in denen er sich verteidigt, doch diese könnt ihr nicht beeinflussen. Obendrein trägt der Protagonist eine Brille, verliert er sie, so sieht er alles nur verschwommen vor sich und es dauert eine Zeitlang, bis er sie wieder aufsetzt.

Outlast 2 - Infos, Gerüchte, Release, Features und Editionen: Gruselspaß vom Feinsten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 10/151/15
In dem Dorf wird offensichtlich ein kranker Okkultismus betrieben. Babys, Kinder und der Glaube spielen hierbei eine große Rolle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das ist noch neu - Kamera-Features:

  • Die Kamera ist nun in der Lage, wesentlich bessere und deutlichere Aufnahmen zu machen.
  • Die Kamera ist mit einem starken Zoom ausgestattet, sodass ihr die unheimlichen Gestalten in der Ferne gut erkennen könnt.
  • Außerdem hat die Kamera jetzt ein Audio-Erkennungssystem, das Geräusche in der Ferne orten kann.

Zwar landet ihr bei der Fortsetzung von Outlast im selben Universum, doch ihr begegnet hier anderen Charakteren und werdet offenbar noch mehr mit übernatürlichen Wesen in Kontakt kommen. Outlast 2 entführt euch in eine tiefschwarze Welt, in der nichts ist, wie es zu sein scheint. Es gilt, die Abgründe der Menschen zu entdecken und deren dunkelste Geheimnisse zu lüften. Ob das eine so gute Idee ist, ist eine andere Frage. Wer ist gut und wer will euch etwas Böses? Ihr müsst entscheiden.

Die Macher von Outlast 2 wollen euch den Horror präsentieren, der sich in Verzweiflung und blindem Glauben vermischt. Euer Glaube soll getestet werden und euch als Spieler an diesen Ort drängen, wo es die einzige gesunde Sache ist, Verrücktes zu tun.

Outlast 2 - Infos, Gerüchte, Release, Features und Editionen: Gruselspaß vom Feinsten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden5 Bilder
Plötzlich seid ihr in einer Schule. Doch hier scheinen grausame Dinge passiert zu sein. Ihr müsst in Outlast 2 der Sache auf den Grund gehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Angsthasen-Windel für Outlast-2-Spieler? Underscares als Kickstarter-Projekt

Das Entwicklerstudio Red Barrels ist von Outlast 2 überzeugt, es wird noch gruseliger als Teil eins und geht an eure Psyche - Jump Scares eingeschlossen. Darum haben Red Barrels auch ein Kickstarter-Projekt gestartet, um die sogenannte Underscares rauszubringen. Underscares kommt von Underware, also Unterwäsche.

Bekanntermaßen schei** man sich ja vor Angst in die Hosen. Darum wollten die Entwickler eine Art Windel für ängstliche Spieler herausbringen. Dazu inspiriert wurden sie von der Outlast-Community. Die Windel sollte aus einem gut waschbaren Material bestehen, praktisch, komfortabel und dabei auch im stylischen Outlast-Look sein.

Im Grunde ein ganz schöner Unfug, aber wirklich sehr lustig. Leider haben Red Barrels das Projekt nicht finanziert bekommen, von den 40.000 kanadischen Dollar konnten sie nur etwas über 21.000 einnehmen. In dem Video oben könnt ihr euch das Konzept zu der Underscares genauer anschauen.

Outlast 2 - Infos, Gerüchte, Release, Features und Editionen: Gruselspaß vom Feinsten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 10/151/15
Diese Windeln namens Underscares wollten Red Barrels im Zuge des Releases von Outlast 2 auf den Markt bringen. (Bildquelle: kickstarter.com)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Outlast-2-Editionen im Überblick

Schade, denn die Angsthasen-Windel sollte eigentlich Teil einer Special Edition von Outlast 2 sein. Leider konnte das aber nicht realisiert werden. Bisher ist bekannt, dass Outlast 2 in einer Trinity Edition erscheinen soll, die sowohl das neue Horror-Spiel Outlast 2, als auch Outlast und Outlast Whistleblower enthält. Dabei soll diese Edition ausschließlich physisch erscheinen. Im Moment ist die Edition jedoch nicht in Deutschland erhältlich. In den USA kostet die Trinity-Edition jedoch 39,99 Dollar und Outlast 2 allein als digitale Version 29,99 Dollar. Sobald wir mehr wissen, werden wir euch hier auf dem Laufenden halten.

Fakt ist, diesmal sollt ihr richtig leiden, sodass euch Outlast 2 an eure Grenzen bringt. Freut ihr euch schon drauf? Gibt es etwas, dass ihr euch für Outlast 2 wünscht? Denkt ihr, dass der Walrider zurückkehrt? Was hat euch am ersten Teil so gut gefallen, dass ihr euch das Sequel auf jeden Fall holt? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar!