In dem Haus angekommen, geht ihr die Treppe hoch und nehmt dabei die Notiz mit, die zwischen einem Spalt in der Wand klemmt. Im nachfolgenden Flur sind zwei weitere Nachrichten einzusammeln. Der Treppe folgend gelangt man auf eine Art Dachboden. Dort packt ihr die Eisenstange ins Inventar und klettert die Leiter nach oben. Hier wartet ein Eimer und ein Brett auf seine Mitnahme. Aus den Brettern baut ihr euch eine Brücke und gelangt so in den angrenzenden, mechanischen Turm.

Outcry: Die Dämmerung - Unsere Komplettlösung bringt Licht ins Dunkel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 127/1431/143
Aus Brettern baut ihr ruck zuck eine kleine Brücke zusammen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Inneren befindet sich ein Fahrstuhl. Mit diesem Fahrt ihr in die zweite Etage. Dort stehen drei Stahlträger mit Hebeln, welche alle nach unten gestellt werden müssen.

Wenn ihr euch nun nach rechts dreht, seht ihr ein metallisches Gebilde, welches sich als eine Art „Cyberblüte“ herausstellt. Auf der Blüte sind drei griechische Buchstaben zu erkennen: Alpha, Beta und Gamma. Schlagt diese mit dem Metallstab an, wie ihr merkt, erzeugen alle einen bestimmten Ton.

Geht nun zurück in den Aufzug und fahrt in die dritte Etage. Dort findet ihr auf der linken Seite die in den Dokumenten erwähnte Windharfe. Dreht diese so lange in den Wind, bis sie den lautesten Ton abgibt.

Outcry: Die Dämmerung - Unsere Komplettlösung bringt Licht ins Dunkel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 127/1431/143
Die Windharfe öffnet die Blüte und lässt euch so die Pollen sammeln.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Ventile rechts müssen so gedreht werden, dass die Töne Alpha, Beta und Gamma entstehen. Sprich: Nachdem ihr alle Räder ganz nach links gedreht habt, müsst ihr sie wie folgt einstellen: Rad Alpha muss eine Stufe weiter gedreht werden, Rad Beta drei und Rad Gamma vier Stufen.

Jetzt geht es noch ein Stockwerk höher. Auf der linken Seite ist eine weitere Apparatur, welche mit dem Schalter an der Wand gedreht werden kann. Außerdem fällt eine weitere Konstruktion ins Auge, erneut lassen Schläge mit der Eisenstange spezifische Töne erklingen.

Outcry: Die Dämmerung - Unsere Komplettlösung bringt Licht ins Dunkel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 127/1431/143
Dank der Windharfe ist die Blüte nun offen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun fahren wir zurück in den zweiten Stock und schauen nach, was sich getan hat. Tatsächlich hat sich die Cyperblüte geöffnet und ihr könnt mit dem Eimer Blütenstaub sammeln.

Damit geht es hoch in den dritten Stock, wo ihr mit Hilfe der Ventile versucht, die Töne der Apparatur aus dem vierten Stock zu imitieren. Dazu müsst ihr zuerst die Räder wieder komplett nach links drehen. Das erste Rad kann so bleiben, das zweite muss um eine und das dritte um zwei Stufen erhöht werden. Nun müsste sich die Apparatur im vierten Stock ebenfalls geöffnet haben.

Outcry: Die Dämmerung - Unsere Komplettlösung bringt Licht ins Dunkel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 127/1431/143
Sobald ihr die zweite Blüte "bestäubt" habt, erscheint die Frucht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gebt die Pollen hinein, und ihr erhaltet eine Frucht, mit der ihr auf das Dach geht. Dazu bewegt euch einfach auf der Balustrade nach links. Benutzt die Frucht mit der Dachmitte und es erscheint wie von Zauberhand ein Turm. Die Leiter im Turm klettert ihr nach oben und gelangt so in eine Winterlandschaft.

Hebt unbedingt die Zettel im Schnee auf, sonst entgeht euch das Ende der Geschichte. Folgt der Gestalt in der Ferne bis ihr zu einer Bank gelangt, wo erneut Notizen zu finden sind.

Outcry: Die Dämmerung - Unsere Komplettlösung bringt Licht ins Dunkel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 127/1431/143
Links neben der Bank ist eine Notiz versteckt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Folgt weiter der Gestalt, immer tiefer in die Winterlandschaft hinein, bis ihr zu einer Bank gelangt, auf der ein Grammophon steht und erneut eine Nachricht zu finden ist.

Immer und immer wieder taucht die Gestalt auf und führt euch zu einem Bootssteg. Hinter euch liegt eine weitere Notiz. Dreht ihr euch wieder um und blickt auf den See, fallen jetzt Löcher im Eis ins Auge. Ihr bewegt euch zu ihnen, klickt ins Schwarze und bekommt zur Belohnung den Abspann zu sehen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: