Ori and the Blind Forest - Nach Verspätung: Definitive Edition für PC erscheint nächste Woche

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 9/181/18
Metroidvania-Fans sollten das Spiel gespielt haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

PC-Spieler mussten auf die Definitive Edition von Ori and the Blind Forest ein wenig länger warten. War ursprünglich der 11. März angedacht, steht der finale Termin jetzt endlich fest: Microsoft wird die Definitive Edition am 27. April via Steam veröffentlichen.

Wer die PC-Version bereits hat, wird auf die erweitere Fassung für 5 US-Dollar (vermutlich 5 Euro) upgraden können. Ansonsten wird sich am Preis der Vollversion nichts ändern, 19,99 Euro werden fällig. Die Version für die Xbox One ist pünktlich im März erschienen und somit bereits verfügbar.

Ori and the Blind Forest - was die Definitive Edition zu bieten hat

Die erweiterte Version wird eine neue Welt namens Black Root Burrows mit sich bringen, in der man der Vergangenheit von Naru nachgeht, die Pflegemutter von Ori. Man erkundet ihre Wurzeln, woher sie kommt, und erfährt ein wenig mehr über sie als Charakter und warum sie möglicherweise dazu gezwungen ist, einige der Dinge zu tun, die sie später in dem Spiel tut. Es ist alles mit der bereits vorhandenen Handlung verflochten.

Außerdem enthält die Definitive Edition mit "The Dash" (rasen, flitzen) eine neue Fähigkeit für Ori sowie einen neuen einfachen Schwierigkeitsgrad und eine Einstellung für eine härtere Schwierigkeit. Zudem können Xbox-Spieler die Spielstände mit der Windows-Version teilen.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Ori and the Blind Forest

Ori and the Blind Forest - Accolades Trailer4 weitere Videos

Ori and the Blind Forest ist für Xbox 360, seit dem 11. März 2015 für PC und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.