Eine der beliebteren Tower-Defense-Varianten ist das 2011 erschienene Orcs Must Die!, welches in diesem Jahr eine Fortsetzung bekommt. Darin dürfen dann auch zwei Spieler gemeinsam zahllose Orks töten.

Orcs Must Die! 2 - Fortsetzung zum actionlastigen Tower-Defense-Titel angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuOrcs Must Die! 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 12/131/13
In der Fortsetzung geht es kooperativ zur Sucha
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Geschichte von Orcs Must Die! 2 setzt wenige Tage nach dem Ende des ersten Teils an. Der recht trottelige Held, der letzte eines Ordens von Kampfmagiern, muss sich erneut den Ork-Horden entgegenstellen, die aus Portalen in die Welt strömen. Diesmal bekommt er aber Unterstützung von einer Zauberin, die für den Fall des magischen Ordens verantwortlich war.

In der neuen Kampagne tritt man entweder alleine als einer der beiden Charaktere an, oder holt sich Unterstützung von einem Freund. Während der Kriegsmagier auf direkten Schaden und den Nahkampf ausgelegt ist, profitiert die Zauberin von Magie und Gedankenkontrolle, mit der sie die Orks auf Abstand hält.

Wie es von einer Fortsetzung zu erwarten ist, gilt es mit neuen Gegnern fertig zu werden. Dabei helfen die ebenfalls neuen Fallen, welche von einem erweiterten Upgrade-System profitieren. Die dafür notwendigen Schädel sind nun etwas leichter zu verdienen, da man mit jeder Wiederholung eines Levels weitere erhält.

Erscheinen wird Orcs Must Die! 2 im Sommer als Download für den PC. Andere Plattformen (Teil 1 erschien auch über XBLA) wurden zur Ankündigung nicht erwähnt. Wer bereits den Vorgänger auf dem PC besitzt, wird zudem einen exklusiven Inhalt freischalten.

2 weitere Videos

Orcs Must Die! 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.