In Vorbereitung auf den kommenden DLC „Valley of Death“ wurde wie angekündigt ein Update für alle Plattformen veröffentlicht. Änderungen finden sich bei der KI, Physik und Grafik.

Operation Flashpoint: Red River - Patch für alle Plattformen veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 36/391/39
Der DLC mit neuen Missionen erscheint Ende des Monats
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Physik der Fahrzeuge und deren Handling wurde verbessert, eine im Zusammenhang stehende Absturzursache wurde ebenfalls beseitigt. Die KI soll nun weniger Probleme mit der Navigation haben und Teamkameraden werden nicht mehr so oft in die Schusslinie des Spielers laufen.

Zusätzlich wurde noch die Stabilität verbessert, Grafikfehler behoben und auf dem PC sollten Spieler im Multiplayer nicht mehr zufällig aus dem Spiel geworfen werden. In höheren Schwierigkeitsgraden wurde zudem die Anzahl der Checkpoints verringert.

Die komplette Änderungsliste für alle drei Plattformen könnt ihr im offiziellen Forum nachlesen. Auf dem PC wird das Update über Games for Windows Live aufgespielt.

Der 'Valley of Death' DLC wird Ende Juni veröffentlicht und bringt neue Missionen für die Koop-Spielmodi.

Operation Flashpoint: Red River ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.