Bis jetzt konnte man beinahe den Eindruck gewinnen, dass Operation Flashpoint 2 mittlerweile auf die Liste der gefährdeten Spieleprojekte gesetzt wurde - bis jetzt. Denn wie nun Rich Tysoe, Community Liaison Officer bei Codemasters im offiziellen Forum verlautbaren ließ, wird das Spiel in der Obhut der Programmierer allen Unkenrufen zum Trotz weiterhin gehegt und gepflegt.

Allerdings dürften die den Taktik-Shooter wohl noch etwas länger in Entwicklungsschutz und Beschlag nehmen. Schließlich wolle man erst einen wirklich würdigen Nachfolger zum von Bohemia Interactive stammenden Original auf die Fans loslassen.

Die Programmierer des ersten Teils hatten nach der Trennung vom Publisher und damit auch von den Namensrechten an Operation Flashpoint mit Armed Assault bereits wieder einer ganz ähnlichen Spielart den Weg geebnet.

Operation Flashpoint: Dragon Rising ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.