Informationen zu den Preisen des OnLive Dienstes sind erschienen und zeigen, was US Bürger derzeit dafür zahlen müssen.

OnLive - So viel kostet der Service

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am Samstag hatten wir euch zum Start von OnLive noch einmal eine Übersicht gegeben, worum es sich dabei überhaupt handelt. Mit den passenden Preisen dazu könnt ihr euch jetzt eine Vorstellung machen, ob sich dieser Dienst vielleicht auch für euch lohnen würde.

So kann man Spiele entweder kaufen, oder für 3 bzw. 5 Tage „ausleihen“, wodurch der Preis entsprechend niedriger ist. Beim direkten Kauf eines Titels kann man natürlich zu jeder Zeit spielen, vorausgesetzt man hat noch ein gültiges Abonnement. Der Account bleibt allerdings bestehen, sollte das Abo auslaufen. Dadurch kann man zu einem späteren Zeitpunkt wieder beitreten, ohne die Spiele neu kaufen zu müssen.

Gekaufte Spiele sind derzeit nur bis zum 17. Juni 2013 spielbar. Das hat womöglich mit den Lizenzvereinbarungen zu tun, die danach wieder verlängert werden müssen.

Das eigentliche Abo muss natürlich auch bezahlt werden, wobei das erste Jahr derzeit kostenlos und das zweite Jahr vergünstigt (4,95 $) angeboten wird. Die Monatsgebühr beträgt normalerweise 14,95 $.

Borderlands würde zum Beispiel 29,99 $ kosten, bzw. 8,99 $ (5 Tage) oder 5,99 $ (3 Tage).
Neue Spiele kann man sich nur komplett kaufen, so etwa Splinter Cell: Conviction für 59,99 $ oder Assassin's Creed 2 für 39,99 $.

In Europa wurden bereits England und Belgien für den Service bestätigt, allerdings nicht vor 2011.