In Amerika ist die Kreditkarte längst als Zahlungsmittel etabliert. Auch und vor allem für die Bezahlung der monatlichen Gebühren von MMORPG's stellt die dort mittlerweile das Standard-Zahlungsmittel dar. In Deutschland sieht das allerdings etwas anders aus, hierzulande besitzen wesentlich weniger das praktische Plastikkärtchen.

Mit PayByCash geht nun auch in Deutschland ein Unternehmen an den Start, welches genau hier ansetzen will: Bequeme Bezahlung ohne Kreditkarte soll endlich möglich werden. In den USA gibt es PayByCash schon seit 1998, die deutsche Niederlassung ist jedoch ein eigenständiges Unternehmen.

Bisher kann via PayByCash zwar nur für World War II Online bezahlt werden, populäre Titel wie Dark Age of Camelot, EVE Online, Ultima Online, Horizons oder Anarchy Online werden aber schon bald folgen.

Na, interessiert? Dann schaut euch mal auf der deutschen Homepage von PayByCash um - dort findet ihr weitere Informationen.