Mit Street Fighter 5 erscheint im März die Fortführung der erfolgreichen Beat 'em Up-Reihe von Capcom. Doch offenbar wird auch über die Rückkehr einer weiteren Capcom-Reihe gesprochen, wie Produzent Yoshinori Ono mitteilte - Onimusha.

Onimusha - Yoshinori Ono: Capcom diskutiert über ein weiteres Onimusha

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Das letzte Onimusha war Onimusha: Dawn of Dreams für die PS2 (2006)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Onimusha landete Capcom anno 2001 einen riesigen Erfolg auf der PS2. Wie so oft handelte es sich um ein Spiel, das aus einer anderen Idee erwuchs. So war das Spiel wie auch bei Devil May Cry zunächst als Spin-off der Resident Evil-Reihe gedacht, bevor daraus schließlich Onimusha: Warlords wurde. Daher auch die vorgerenderten Umgebungen sowie die festen Kameraeinstellungen, die erst ab Onimusha 3: Demon Siege und Onimusha: Dawn of Dreams in Echtzeit berechneten Hintergründen und einer frei justierbaren Kamera (nur in Dawn of Dreams) wichen.

Und knapp eine Dekade nach dem letzten Teil denkt man bei Capcom offenbar über eine Fortsetzung nach.

Mehr als Gespräche haben noch nicht stattgefunden

Wer nun bereits vor Freude in die Luft gehen möchte, sollte sich noch etwas gedulden. Wahrscheinlich sogar etwas länger, denn laut Capcoms Produzent Yoshinori Ono habe man bloß ein paar Gespräche darüber geführt.

"Ich habe intern mit Leuten gesprochen, die früher gemeinsam mit mir an Onimusha gearbeitet haben und wir haben uns darüber unterhalten, wie interessant es doch wäre, die Reihe noch einmal zu besuchen", so Ono. "Aber die Fans sollten wissen, dass wir nicht weiter als zur Diskussionsphase gekommen sind. Alles, was ich momentan machen kann, ist es, die Fans zu beruhigen und bestätigen kann, dass Gespräche auf höchster Ebene stattfinden."

Capcom habe nun mal viele erfolgreiche wie beliebte Spielereihen und immer wieder kämen Fans auf sie zu und fragen, wann dieses oder jenes Spiel fortgesetzt würde.

"Wir wissen um die Notwendigkeit, dass unterschiedliche Reihen zurückkehren und auch wenn es derzeit nichts mitzuteilen gibt, bin ich mir sicher, dass es in naher Zukunft Neuigkeiten zu unterschiedlichen Reihen geben wird, die Fans glücklich machen werden."

Ein neues Onimusha? Warum auch nicht? Immerhin handelt es sich um Capcom. Und die recyceln doch alles bis mindestens Teil sechs. Was denkt ihr darüber?

Wer aber nicht mehr warten kann, mit Ni-Oh erscheint voraussichtlich noch in diesem Jahr ein stark von Dark Souls und Bloodborne inspiriertes Action-Adventure von Team Ninja und Koei Tecmo für die PS4, das im selben historisch-japanischen Setting stattfindet.

Platinum Games - Bosskampf-Meister aus Japan: Die Spielehistorie von Platinum Games

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (12 Bilder)