Eigentlich sollte One Piece: World Seeker noch in diesem Jahr erscheinen. Allerdings machte das fehlende Release-Datum zum Action-Adventure immer wieder leichte Sorgen. Diese waren auch berechtigt, wie sich nun durch eine Pressemitteilung durch Bandai Namco herausstellt.

Die große Reise in One Piece: World Seeker:

One Piece: World Seeker - Offizieller zweiter Trailer2 weitere Videos

Denn One Piece: World Seeker wird nun erst 2019 für PC, Xbox One und PS4 erscheinen. Der Grund dafür: Die Entwickler brauchen mehr Zeit, um das Spiel so umzusetzen, damit es am Ende auch wirklich die Erwartungen der Fans erfüllen wird. Wie schon bei der ersten Ankündigung fehlt aber auch jetzt ein konkreter Termin für One Piece: World Seeker. Das Spiel könnte also genauso gut Anfang oder Ende 2019 erscheinen.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Ein neues Abenteuer wartet

In One Piece: World Seeker begleitet ihr die Strohhut-Piraten auf einer völlig neuen Reise. Dabei schlüpft ihr in die Rolle von Ruffy und erkundet viele Inseln in einer komplett offenen Spielwelt. Das Besondere: One Piece: World Seeker erscheint im Rahmen des 20. Geburtstags von One Piece. Kein Wunder also, dass die Entwickler hier auf Nummer sicher gehen und sich etwas mehr Zeit für ein gutes Spiel lassen.

One Piece: World Seeker erscheint voraussichtlich 2018 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.