Mit Cut the Rope hat es ein weiteres Spiel erwischt, das als Film umgesetzt wird. Entwickler ZeptoLab arbeitet mit Blockade Entertainment zusammen, um ein solches Projekt zu realisieren.

Der Film nennt sich "Om Nom" und wird voraussichtlich gegen Ende 2016 herauskommen. Blockade ist auch das Unternehmen, das hinter den kommenden Filmen zu Ratchet and Clank, Sly Cooper sowie Heavenly Sword steckt.

Das Studio hat sich also auf die Entwicklung von Filmen rund um Videospiele spezialisiert, konnte bis dato jedoch noch nichts vorweisen.

Die Handlung liest sich so: "Unterwegs entdecken Evan und Om Nom die Bedeutung von Vertrauen sowie Ausdauer und wie Unfälle manchmal zu unfassbaren Entdeckungen und unvergesslichen Momenten führen können."

Es ist nicht das erste Mal, dass ZeptoLab seinen Charakter Om Nom auch außerhalb von Spielen näherbringen möchte. Bereits mit Om Nom Stories wurden Mini-Cartoons veröffentlicht, wovon ihr euch einen folgend anschauen könnt.

Bilderstrecke starten
(24 Bilder)