Am 17. und 18. November öffnet die Olymptronica 2007 in der Hyundai Gallery in Frankfurt(Main) /Offenbach ihre Pforten. Bei diesem Event handelt es sich nicht nur um eine reine Spiele-Messe, bei der Titel von Publishern wie Microsoft, Nintendo oder Konami zu bestaunen sind, sondern es steht auch ein attraktives eSports-Programm auf der Tagesordnung. Die Konsolen eSportler kämpfen dabei um ein Preisgeld von insgesamt 10 000 Euro in den verschiedenen Disziplinen.

Geöffnet hat das Event an den beiden Tagen von 10 Uhr bis 21 Uhr. Auch die Eintrittspreise fallen mit 5 bis 10 Euro sehr moderat aus.

Unterstützung erhält die Olymptronica auch aus der Politik. Dr. Alois Rhiel (Hessischer Wirtschaftsminister) sagt hierzu folgendes:

"Die Olymptronica ist ein gelungenes Beispiel für eine Neugründung in diesem Bereich. Wir begrüßen insbesondere innovative Konzepte, die zur Steigerung der Akzeptanz interaktiver Unterhaltung beitragen und das hohe Potenzial des Rhein Main Gebietes als wichtigen Games-Standort aufzeigen."

Nähere Infos zum Event gibt es auf der offiziellen Seite. Den Link findet ihr unterhalb.