Neigt sich die Urlaubszeit dem Ende zu, beginnt selbst in den liberalsten Haushalten der Beginn einer ganz legalen Folter. Wenn allerorten die Urlaubsbilder ausgepackt und als Massenmail an die Verwandtschaft geschickt werden, würde bei deren Anblick selbst ein gestählter Meisterspion binnen eines Augenlidschlages jedes Geheimnis verraten. Wo schon Fotos von Vatis bleicher Pommeswampe und Sohnemanns erstem Ballermanngereiher für Entsetzen sorgen, welchen Schaden werden dann erst meine Bildarchive anrichten?

Achttausend Worte

Da ein Bild bekanntlich mehr als tausend Worte erzählt, wünsche ich viel Grausen beim Konsum des folgenden Kurzromane. Den Anfang macht ein Bild aus einem Cities XL Trailer.

Sinnbildlicher kann man die Finanzkrise nicht beschreiben: Immobilien und Witzfiguren.

Wo die Konkurrenz das PvP-Spiel ohne großes rollenspielerisches Engagement einbindet, da geht NCsoft gänzlich neue Wege. Hier verfügen die Spieler erstmalig über eine wahre Vielfalt von Streitanlässen.

Jede Überdosis ist schädlich. Zum Beispiel die der Fantasie für die Augen.

Turbine springt auf den Zug mit gleichzeitigem Abo-Modell und Micropayment auf. Ob es lange dauern wird, bis sie bemerken werden, dass der DDO-Zug schon vor Jahren zum Halten gekommen ist?

Bei SOE und EverQuest II hießen sie damals noch Adventure Packs. Heute nennt man sie nur noch Vergangenheit.

Apropos EverQuest II. Es lebt noch,...

Wenn die Physic Engine mit einer Handkurbel betrieben wird.

Achttausendundeins Worte

...die Übersetzungen sind besser denn je...

Ohne Worte.

...und für Langzeitunterhaltung ist bestens gesorgt.

Die Antwortalternativen sind so üppig wie die Fußbekleidung.

Im Kontrast hierzu die Kugelvielfalt in Fallen Earth.

Animiert und mit putzigen Sprechblasen versehen sieht die Hinrichtung im Spiel noch viel schöner aus.

Das Spiel Jade Dynasty hingegen vermag den Eindruck von Seriosität bislang noch gut zu verstecken.

Die Kopfhörer für den Quakfall gibt es nur mit der Collectors Edition.