Oldboy von Regisseur Park Chan-wook ist nicht nur ein genialer Film, er hat auch eine der intensivsten und ungewöhnlich gefilmten Actionsequenzen, die man sich nur vorstellen kann. Und die funktioniert auch unterlegt mit Streets of Rage-Soundeffekten.

Oldboy (2004) - Genial: Oldboy im Streets of Rage-Modus

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Die Szene zu drehen war eine unglaublich schwere Angelegenheit, die sich gelohnt hat
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Regisseur Park Chan-wooks Mangaverfilmung Oldboy von 2003 gilt als eine der besten Filme aller Zeiten. Eine unglaublich fesselnde Inszenierung und meisterhafte Darstellungen der Schauspieler garantieren beim ersten Ansehen ohne Kenntnisse über den Manga für Begeisterungsstürme. Ganz besonders, wenn man die Kampfszene im ersten Drittel von Oldboy sieht. Die Choreographie erforderte viel Einsatz und Durchhaltevermögen vonseiten Choi Min-siks, dem Darsteller von Oh Dae-su. Immerhin wurde das Ganze in einem Take gedreht. Das Ergebnis wirkte wie ein entfesselter Arcade-Prügler.

Und unterlegt mit Soundeffekten aus dem SEGA-Brawler-Klassiker Streets of Rage wird das Ganze noch arcadiger!

Sin City 2: A Dame to Kill For - Sin City – Vom Comic zum Film

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (56 Bilder)