Cheat-Modus (X360)

Oddworld (auf Xbox 360) offeriert einen interessanten Cheatmodus, für den ihr allerdings einen zweiten Controller braucht. Den müsst ihr kurz uin die Konsole stecken (bzw. kabellos anmelden). Meldet den Controller nun wieder ab (bzw. zieht das Kabel heraus) und gebt nun auf dem ersten Controller folgendes ein: X, X, Y, Y, B, B, A, A. A. Macht ihr es richtig, ertönt ein Signal. Nun könnt ihr Cheats eingeben, die euch das Spiel erleichtern.

Geld-Cheat (X360)

Aktiviert den Cheat-Modus (siehe oben). Nun müsst ihr die Buttons unter den Analogsticks drücken - also den Stick selbst runterdrücken, um den Schalter darunter zu aktivieren. Und zwar in dieser Reihenfolge: links links, recht, rechts, links, links, rechts, rechts. Auch hier ertönt ein Signal, wenn es geklappt hat.

Levelanwahl (X360)

Mit der praktischen Levelanwahl könnt ihr frei in jede Spielstufe springen. Allerdings nur dann, wenn ihr das Spiel von vorne beginnt und euch einen eher seltsamen Namen gebt. Er lautet ©@®& (Copyright, At, Trademark, Und-Symbol). Geht natürlich am leichtesten mit einer richtigen Tastatur.

Unverwundbarkeit (X360)

Wer unverwundbar ist, braucht keine Gegner fürchten - iDas Vergnügen wird aber auch nicht spannender.. Aktiviert dazu zuerst den Cheat-Modus, wie wir ihn oben aufführen. Nun gebt ihr folgende Tastenkombination auf dem ersten Controller ein: X, Y, A, B, X, Y. Eure Lebensleiste färbt sich daraufhin gelb.