Oddworld - Strangers Vergeltung ist jetzt auch für iOS-Geräte erhältlich und kostet in Apples App Store 5,49 Euro. Und das sogar auf Deutsch.

Oddworld - Strangers Vergeltung - Jetzt auch für iOS erhältlich, Android in Kürze

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 49/521/52
Oddworld - Strangers Vergeltung gibt es jetzt auch für iOS und demnächst für Android.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um den Titel spielen zu können, der 2005 für die Xbox und später auch für den PC bzw. PS3 / Vita veröffentlicht wurde, benötigt ihr mindestens ein iPhone 4S, iPad 2, iPad Mini oder iPod Touch 5. Gen. Eine Android-Version ist ebenso angedacht und soll "sehr bald" bei Google Play erscheinen.

In Oddworld - Strangers Vergeltung – im App Store nur unter Oddworld: Stranger's Wrath zu finden – macht man die staubige Ödnis von West-Mudos als Kopfgeldjäger Stranger unsicher. Und der besitzt eine der wohl einprägensten Waffen im gesamten Spieluniversum: eine doppelläufige Armbrust mit Lebewesen als Munition.

Die Steuerung wurde natürlich entsprechend an den Touchscreen mitsamt Interface angepasst. Wer möchte, kann im Menü die Grafik nach oben schrauben, um gerade auf den stärkeren Apple-Geräten eine hübschere Optik darzustellen.

Versprochen werden ein "urkomisches Skript", ein "fabelhafter Soundtrack", eine "faszinierende Story mit schockierenden Überraschungen", Ranglisten, Errungenschafften, Cloud-Speicherung, ein nahtloser Übergang zwischen Ego-Shooter und Third Person, "lebhafte Städte", "riesige Industrieanlagen" und mehr.

Oddworld - Strangers Vergeltung ist für XBox, seit dem 21. Dezember 2011 für PS3 und seit dem 19. Dezember 2012 für PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.